Rehabilitation & Corona

Alle stationären und ambulanten Rehabilitationsmaßnahmen finden unter 2G Bedingungen statt

Rehabilitation

Ab sofort werden ausschließlich vollständig geimpfte oder genesene Rehabilitanden (entsprechend der "2G Regel") aufgenommen.

Alle Rehabiltanden, die ein stationäres Heilverfahren durchführen möchten, sind zum Nachweis eines aktuellen negativen PCR Tests am Anreisetag verpflichtet.

Die Teilnahmevoraussetzung für alle ambulanten Reha - Maßnahmen ist der Nachweis einer vollständigen Covid-Impfung. Tagesaktuell werden zusätzlich Testungen durch das Klinikpersonal durchgeführt.

Die Hygieneregeln der Klinik werden in einer hausinternen "Corona - Ampel" dargestellt. Alle Details finden Sie unter dem Link "Corona Hinweise" am Ende der Seite.

Die Corona - Ampel der Hirschpark Klinik steht derzeit auf: ROT.

IRENA und Prävention

BILD: Aqua Training

ACHTUNG: Das IRENA Programm wird ab 8.12.2021 unter der "2G Plus" Bedingung fortgeführt. Alle Teilnehmer*innen sind ab diesem Zeitpunkt zum Nachweis einer offiziellen Negativtestung vor Trainingsbeginn verpflichtet. Die Testung wird in den kommenden Wochen alternativ auch vor Ort am Testzelt der Asklepios Hirschpark klinik möglich sein.

 

Die Präventionsmaßnahmen Trainingstherapie und Aquatraining nach §20 SGB werden ab dem 6.12.2021 vorrübergehend unterbrochen. Ein Neustart ist für Mitte Januar geplant.

Zum Download: Alle Kurse IRENA und Prävention

Seite teilen: