Polypen

Wir helfen Ihnen bei

  • akuten Magen-Darm-Infektionen (Durchfall, Erbrechen)

  • chronisch-entzündlichen Erkrankungen (unter anderem Morbus Crohn)

  • nicht entzündlichen Erkrankungen (zum Beispiel Laktose- und Fructoseintoleranz)

  • Entzündungen der Leber und der Bauchspeicheldrüse

  • der Diagnostik bei Adipositas (Fettleibigkeit)

Der erste Schritt: Die richtige Diagnostik

Als Grundlage für eine qualitativ hochwertige Behandlung auch der kleinsten Patienten führen wir eine umfassende Magen-Darm-Diagnostik durch:

  • Funktions- und Stoffwechseldiagnostik (zum Beispiel H2-Atemtest)
  • Ultraschall
  • Blut- und Stuhluntersuchungen
  • gegebenenfalls Gastro-, Rekto- und Koloskopie (Magen-, Mastdarm- und Darmspiegelung in unserer Abteilung für Innere Medizin)

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

Je nach Krankheitsbild bekommen unsere Patienten eine individuell auf Sie abgestimmte medikamentöse Therapie und Ernährungsberatung beziehungsweise -umstellung.

Weiterhin gut versorgt: Ihre Weiterbehandlung / Nachsorge

Nach Ersteinstellung beziehungsweise Ernährungsumstellung findet die Weiterversorgung durch den Hausarzt oder in Spezialsprechstunden in Schwerin, Waren (Diabetes) oder Rostock statt.

Seite teilen: