Angebote für die Pflege

Häufige Fragen unserer Bewerber

Welche Fortbildungsmöglichkeiten habe ich als Mitarbeiter in der Pflege?

In der Asklepios Klinik Lenggries haben Sie eine Vielzahl von Weiterbildungsmöglichkeiten, die wir gerne mit Ihnen individuell abstimmen wollen.

Ich möchte die Station gerne vorher kennenlernen, ist das möglich?

Jedem Bewerber ermöglichen wir an einem Probetag die Abläufe und Gesichter der Station kennenzulernen, um einmal "reinzuschnuppern". Wir sind uns sicher, dass Sie sich danach für uns entscheiden.

Was ist, wenn mir die Vollzeitstelle zu viel wird? Kann ich Dienstplanwünsche angeben?

Wir ermöglichen auch Teilzeit zu arbeiten. Bei der Dienstplangestaltung gibt es für die Mitarbeiter das sogenannte Wunschbuch. Die Wünsche darin werden immer nach Möglichkeit größtenteils umgesetzt.

Werde ich gleich ins kalte Wasser geworfen?

In der Asklepios Klinik Lenggries wird Ihnen ein Mentor zur Seite gestellt, der Sie durch die strukturierte Einarbeitung begleitet. Eigenverantwortliche Tätigkeiten werden erst umgesetzt, wenn Sie und wir uns sicher sind, dass Sie die Maßnahme beherrschen. Das ist Teil unserer Patientensicherheit.

Ich komme nicht aus Lenggries– warum ist der Standort eine gute Wahl?

Neben der fachlich hohen medizinischen Qualität, ist die Asklepios Klinik Lenggries eine der größten geriatrischen Einrichtungen in Bayern und für die hohe Ergebnisqualität und den umfassenden Therapieansatz bekannt.

Lenggries im bayerischen Oberland vor der herrlichen Bergkulisse ist für viele Menschen schon eine Urlaubsreise wert. Nur 50 km südlich von München und mit der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) bestens angebunden, liegt Lenggries in einer der schönsten Regionen Deutschlands mit höchsten Freizeitwert.

Seite teilen: