Physikalische Therapie

Therapieangebote

Begleitend und ergänzend setzen wir folgende physikalischen Maßnahmen ein - je nach Indikation und unter Abklärung von Kontraindikationen, also medizinischen Gründen, die gegen eine Anwendung sprechen.

  • Massagen, zum Beispiel klassische Massage, Lymphdrainage, Kolonmassage (Darmstimulation über die Bauchdecke) und Reflexzonenmassage
  • Narben- und Hämatombehandlung
  • Hydrotherapie, Elektrobäder (Zellenbäder)
  • Thermotherapie (Wärme- und Kältetherapie)
  • Elektrotherapie und Ultraschalltherapie
  • Atemtherapie und Klopftherapie/Vibrax

Welche Maßnahmen für Sie persönlich angeraten sind, besprechen wir persönlich mit Ihnen. Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an.

Seite teilen: