Ein offenes Ohr und langjährige Erfahrung für alle Beschwerden im HNO-Bereich

Belegabteilung HNO

Von Apnoe bis Zungenbrennen – Hilfe für Hals, Nase und Ohren

Zum Aufgabengebiet der Hals-, Nasen- und Ohrenmedizin gehören die Erkennung sowie die konservative und operative Behandlung sämtlicher Erkrankungen des Ohres und des Gleichgewichtsorgans, der Nase, der Nasennebenhöhlen, des Rachens und des Kehlkopfes, der Speicheldrüsen, des Lymphsystems von Kopf und Hals, der oberen Luft- und Speisewege und der Hirnnerven im Bereich des Kopfes und des Halses einschließlich des Riech- und Schmecksinns.

Die HNO-Belegabteilung der Asklepios Südpfalzklinik Kandel leiten zwei erfahrene, in der Region niedergelassene Fachärzte. Sie betreuen auf der Station im Bedarfsfall über den Eingriff hinaus; in den meisten Fällen gehen unsere Patienten jedoch noch am selben Tag wieder nach Hause.

Eine Mandelentzündung kennt man – aber was hat »Zungenbrennen« zu bedeuten und wie geht man mit einem Speichelstein um? Woran erkennt man einen Hörsturz? Was hilft, wenn das nächtliche Schnarchen nicht nur lästig, sondern gefährlich wird? Mit diesen Fragen lassen die Belegärzte unserer HNO-Station niemanden alleine. Viele der Behandlungen sind zudem ambulant, so dass Sie im Falle des Falles schnell wieder beschwerdefrei sind.

Unser Leistungsangebot

Kontakt / Belegarzt

Arzt für HNO

Dr. med. Philip Haubold

Ottstr. 9a
76744 Wörth
Tel.: 0 72 71/33 58

◾Paukendrainagen
◾Stimmlippenchirurgie
◾Schnarchoperationen
◾Rachen- und Gaumenmandeloperationen
◾Plastische Nasenscheidewandoperationen
◾Nasen- und Nebenhöhlenoperationen
◾Ohr- und Ohrmuscheloperationen

Seite teilen: