Simulationstraining "Massenanfall Verletzter/Erkrankter" im Krankenhaus

Krankenhausinternes Management eines Massenanfalls von Verletzten oder Erkrankten (MANV)

Whiteboard mit Telefonanlage im Hintergrund

Das interaktive Trainingssystem SimCode-H bietet die Möglichkeit, krankenhausinterne Abläufe in medizinischen Ausnahmesituationen zu erproben und Verbesserungspotential in der Planung, Durchführung und im eigenen Handeln zu erkennen.

Der bestehende Krankenhaus-Alarmplan soll hier die Grundlage des Handelns sein. Es geht insbesondere um die organisatorischen Abläufe, die im Falle eines Massenanfalles von Patienten in der Notaufnahme greifen sollten.

Im Training wird der Ablauf eines Massenanfalls von Patienten, beginnend mit der Alarmierung des Personals und endend mit der Verteilung und Behandlung der Patienten entsprechend der Behandlungskategorie im Haus trainiert. Alle Beteiligten werden so realitätsnah wie möglich ausgerüstet, alle Abläufe und Maßnahmen werden in Echtzeit abgearbeitet.

Zielgruppe: Führungskräfte und Mitarbeiter von Kliniken mit Führungsaufgaben im Großschadensfall

Kursdauer: Ein Tag, genaue Kursdauer flexibel wählbar

Kursinhalt

Themen und praktische Durchführung

  • Einführung in das System SimCode-H
  • 1. Praktische Simulation unter Anleitung
  • Auswertung und Nachbesprechung
  • 2. Praktische Simulation unter Beobachtung
  • Ausführliche Analyse und Nachbesprechung
  • Notfallmedizinische Strategien MANV
  • Verbesserungen für den Krankenhauskrisenplan

Teilnahmegebühr

Ein Angebot für Ihre Teilnehmergruppe, auch als Inhouse-Training, erstellen wir gern!

Termine

Bitte kontaktieren Sie uns für eine individuelle Terminabsprache.

Weiterführende Informationen

Seite teilen: