Hodenkrampfader - Männergesundheit

Wenn Paare ungewollt kinderlos bleiben, kann dies an einer eingeschränkten Zeugungsfähigkeit des Mannes liegen.

Für die Zeugungsfähigkeit des Mannes können Infektionen oder eine Hodenkrampfader (Varikozele) mögliche Ursachen sein. In Zusammenarbeit mit Reprodukionsmedizinern klären wir mögliche Erkrankungen ab.

Zur Behandlung der Varikozele bieten wir die antegrade Varikozelensklerosierung in der Technik nach Tauber an. Dieses Verfahren kann in örtlicher Betäubung und in den meisten Fällen ambulant durchgeführt werden.

Männergesundheit - Länger leben durch Vorsorge!

©Asklepios Westklinikum Hamburg

Dr. med. Claus Brunken, Sektionsleiter der Abteilung Urologie am Askelpios Westklinikum Hamburg, macht deutlich: Männer achten weniger auf einen gesunden Lebensstil und nehmen Symptome und Vorsorge-Maßnahmen oft nicht ernst genug. Dass die Lebenserwartung im Schnitt sechs bis sieben Jahre unter jener der Frauen liegt, ist nach Aussage des Urologen vermeidbar.

Seite teilen: