Minimalinvasive Thoraxchirurgie

Für viele diagnostische und therapeutische Eingriffe an der Lunge stehen unseren Patienten die Vorteile der minimalinvasiven, videoassistierten Thorakoskopie (VATS) zur Verfügung.
Die VATS wird mittels sehr kleiner Schnitte durchgeführt – ein schonendes Verfahren mit geringen Schmerzen nach der Operation.

Mit Hilfe einer Mini-Kamera und spezieller, feiner Instrumente, die in den Brustkorb eingeführt werden, kann durch sehr kleine Zugänge im Brustkorb operiert werden. Auf diese Weise können unsere Experten Gewebeproben entnehmen, aber auch ganze Lungenlappen zur Behandlung von Lungenkrebs minimalinvasiv entfernen (VATS-Lobektomie). Auch Tumoren des Mittelfellraumes können wir so minimalinvasiv entfernen.

Vorteile für Sie:

Lunge
© Thoraxchirurgie-stock.adobe.com
  • schmerzarmer

  • Durch eine frühzeitige Mobilisierung treten weniger postoperative Komplikationen auf.

  • Sie können in der Regel früher aus dem Krankenhaus entlassen werden

Seite teilen: