Narkolepsie

Wir haben uns für Sie auf die Behandlung der Narkolepsie – der Schlafkrankheit – spezialisiert!

Die Narkolepsie (narkosis = Betäubung + lepsis = überraschen) ist eine chronische, neurologische Erkrankung, unter der in Deutschland mindestens 40.000 Menschen leiden, wobei Wissenschaftler von einer deutlich höheren Dunkelziffer ausgehen.

Die Betroffenen werden von einer ausgeprägten Tagesschläfrigkeit heimgesucht, in schweren Fällen kommt es sogar zu Einschlafattacken, gegen die der Narkolepsie-Patient machtlos ist. Er schläft in diversen Situationen ein – beim Essen, im Gehen, beim Autofahren. Und ist dadurch in Alltag und Lebensqualität sehr eingeschränkt.

Der erste Schritt: Die richtige Diagnostik

In unserem Schlaflabor führen wir zuallererst ein Gespräch, in dem wir Ihre Beschwerden und Symptome ausführlich dokumentieren. Anschließend machen wir uns in unserem Schlaflabor ein Bild von Ihrer Schlaftiefe, dem Schlafverlauf und der Schlafqualität. Basierend auf den Ergebnissen erarbeiten wir einen auf Sie persönlich zugeschnittenen Therapieplan.

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

Wir können Ihre Narkolepsie zwar nicht heilen, doch wir können Ihre Symptome lindern und Sie dabei unterstützen, wieder ein fast normales Leben führen zu können. Hierbei kommen auch medikamentöse Therapien zum Einsatz. Sollten Sie sich für unsere Narkolepsie-Behandlung interessieren, sprechen Sie uns gern an.

Seite teilen: