Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchseinschränkungen: Aus Sicherheitsgründen reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Lieben bitte auf einen Besucher pro Tag und maximal 1 Stunde. Bitte beachten Sie die Infektionsschutzrichtlinien.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Ablösekrisen

In unserer Tagesklinik haben wir uns auch auf die Behandlung von Patientinnen und Patienten mit Ablösekrisen (Jungerwachsene, 18 bis 30 Jahre spezialisiert! Denn diese Zeit im Leben bietet Chancen für große Veränderungen – sie bringt aber auch für nicht wenige Menschen viel Leid!

Der Übergang aus der Ursprungsfamilie in ein eigenverantwortliches Leben und hinaus in die Welt kann Menschen an ihre Grenzen bringen. In der Familie sind Beziehungs- und Reaktionsmuster geprägt worden, hier hat man gelernt, wie man mit der Welt zurechtkommen kann und wo die Stärken und Schwächen liegen. Verlässt man diesen geschützten Rahmen dann irgendwann, um beispielsweise eine Ausbildung zu beginnen, zeigen sich unerwartete Schwierigkeiten, Überforderungen, die uns in die Verzweiflung treiben können.

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Therapieangebot

In unserem Jungerwachsenenschwerpunkt (18 bis 30 Jahre) arbeiten wir gemeinsam mit unseren jungen Patientinnen und Patienten an diesen Themen und üben uns im tagesklinischen Alltag. Dabei soll ein intensiver Einzel-und Gruppenpsychotherapieprozess mit Gesprächen, Kunst- und Körpertherapien sowie Kompetenztraining helfen.

Seite teilen: