Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchseinschränkungen: Aus Sicherheitsgründen reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Lieben bitte auf einen Besucher pro Tag und maximal 1 Stunde. Bitte beachten Sie die Infektionsschutzrichtlinien.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Chirurgische Behandlung chronisch entzündlicher Darmerkrankungen (CED)

Durch den Schwerpunkt unserer viszeralmedizinischen Patenabteilung im Hause, der gastroenterologischen Abteilung, mit dem Schwerpunkt für chronisch entzündliche Darmerkrankungen, haben wir in Hamburg sicherlich die größte Erfahrung mit operativen Eingriffe bei Patienten mit CED, unabhängig davon, ob es sich dabei um periproktische Abszesse (Abszess im Enddarmbereich), Analfisteln oder Probleme des Bauchraums handelt, können wir Patienten hier auf höchstem Niveau behandeln.

Da Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen nach grundsätzlich anderen Gesichtspunkten behandelt werden müssen als viele andere Patienten, ist hier im Bereich der chirurgischen Therapie vor allem viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl gefragt.

Unsere langjährige Erfahrung sowie unser weiterer Schwerpunkt, die Proktologie, erlauben es uns, auch mehrfach voroperierte Patientinnen und Patienten mit Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa mit ausgezeichneten Ergebnissen dienen zu können.

Seite teilen: