Diagnostik

Um Ihnen die für Sie persönlich aussichtsreichste Therapie anbieten zu können, widmen wir uns zunächst Ihrer umfassenden Diagnostik. Anhand Ihrer Untersuchungsergebnisse können wir Ihren Lebertumor präzise charakterisieren und Ihre Behandlung gezielt darauf abstimmen.

Weiterführende Informationen

Unsere Ziele bei der Diagnostik

Folgende Ziele stehen im Mittelpunkt unserer Diagnostik:

  • zuverlässige Unterscheidung zwischen der Herkunft des Tumors – lebereigen oder als Tochtergeschwulst
  • korrekte Zuordnung unserer Untersuchungsergebnisse zu den besonderen anatomischen Gegebenheiten in Ihrer Leber, insbesondere im Hinblick auf wichtige Strukturen wie das Gallenweg- und das Blutgefäßsystem
  • Festlegung des Ausmaßes (Stadiums) der Tumorerkrankung in der Leber

Darüber hinaus spielen auch die Untersuchung der Leberfunktion und das Aufspüren einer möglicherweise zugrunde liegenden Lebererkrankung, etwa einer Virushepatitis (Leberentzündung) oder einer Leberzirrhose (Schrumpfleber), wichtige Rollen. Sollten wir Lebermetastasen nachweisen, so klären wir im Rahmen Ihrer sorgfältigen Diagnostik auch, von welchem Haupttumor die Streuung ausgeht. Selbstverständlich berücksichtigen wir bei unserer Therapieempfehlung Ihre Gesamterkrankung, also ob sich beispielsweise weitere Tumore außerhalb der Leber nachweisen lassen.

Verschiedenen Untersuchungsmöglichkeiten

Die erfahrenen Leberspezialisten des Asklepios Tumorzentrums Hamburg verfügen über alle für Ihre optimale Diagnostik erforderlichen Verfahren auf dem neuesten Stand der Medizintechnik. Unser Spektrum beinhaltet unter anderem folgende Untersuchungsmöglichkeiten:

  • umfangreiche Blutuntersuchungen einschließlich der Bestimmung von Tumormarkern (bestimmte Eiweißstoffe im Blut, die auf einen Tumor hindeuten können)
  • Ultraschalluntersuchung der Leber
  • Computertomografie (CT: computerunterstütztes Röntgen)
  • Magnetresonanztomografie (bildgebendes Verfahren, bei dem ein Magnetfeld genutzt wird)
  • Punktion (Entnahme einer Gewebeprobe) des Tumors und die Untersuchung des Gewebes durch unsere hochspezialisierten Pathologen, um zuverlässig die Herkunft des Tumors zu ermitteln

Um bei einer Tochtergeschwulst den Haupttumor zu bestimmen, untersuchen wir Sie gegebenenfalls ergänzend mit einer speziell auf die vermuteten Herkunftsorgane abgestimmten Diagnostik, beispielsweise einer Magen- und/oder einer Darmspiegelung.

Experten in Ihrer Nähe finden

Hamburg Altona

Prof. Dr. Jürgen Pohl

Sprechen Sie uns an:

Prof. Dr. med. Jürgen Pohl

Nachricht schreiben

Tel.: (040) 18 18-81 12 00

PD Dr. Gero Puhl

Sprechen Sie uns an:

PD Dr. med. Gero Puhl

Nachricht schreiben

Tel.: (040) 18 18-81 16 00

Bild: Maria Bührle

Sprechen Sie uns an:

Maria Bührle

Nachricht schreiben

Tel.: (0 40) 18 18-81 16 01

Hamburg Barmbek

PD Dr. Siegbert Faiss

Sprechen Sie uns an:

Hon. Prof. Dr. med. Siegbert Faiss

Nachricht schreiben

Tel.: (0 40) 18 18-82 38 11

Prof. Dr. med. Karl J. Oldhafer

Sprechen Sie uns an:

Prof. Dr. Karl J. Oldhafer

Nachricht schreiben

Tel.: (0 40) 18 18-82 28 11

Bild: Dr. Gregor A. Stavrou

Sprechen Sie uns an:

Dr. Gregor A. Stavrou

Nachricht schreiben

Tel.: (0 40) 18 18-82 28 11

Hamburg Harburg

PD Dr. med. Ansgar Michael Chromik

Sprechen Sie uns an:

PD Dr. med. Ansgar Michael Chromik

Tel: (0 40) 18 18-86 25 34

Hamburg Heidberg

Prof. Dr. Herrlinger

Sprechen Sie uns an:

Prof. Dr. Klaus Herrlinger

Nachricht schreiben

Tel.: (0 40) 18 18-87 36 66

Dr. Kutup

Sprechen Sie uns an:

Priv.-Doz. Dr. Asad Kutup

Tel.: (0 40) 18 18-87 36 67

Hamburg Rissen

Prof.Dr.Dr.habil Thomas Carus Chefarzt
© Torben Röhricht Business Photography

Sprechen Sie uns an:

Prof. Dr .Dr. habil. Thomas Carus

Nachricht schreiben

Tel: (040) 81 91 24-00

Hamburg St. Georg

Sprechen Sie uns an:

Prof. Dr. med. habil. Carolin Tonus

Tel.: (0 40) 18 18 -85 2144

Hamburg Wandsbek

mansfeld-thomas-ca-viszeralchirurgie-640

Sprechen Sie uns an:

Dr. Thomas Mansfeld

Nachricht schreiben

Tel.: (0 40) 18 18-83 12 65

Dr.Niehaus Sektionsleiter

Sprechen Sie uns an:

Dr. med. Jens Niehaus

Tel.: (0 40) 18 18-83 12 52

Jederzeit erreichbar - Unsere Hotline

Wir unterstützen Sie dabei den richtigen Spezialisten in Ihrer Nähe zu finden.

Sie erreichen uns

Mo
08.00 - 18.00 Uhr
Di
08.00 - 18.00 Uhr
Mi
08.00 - 18.00 Uhr
Do
08.00 - 18.00 Uhr
Fr
08.00 - 13.00 Uhr

Seite teilen: