Kurzliegerstation

Auf der Station B3 bieten wir Ihnen durch eine intensive ärztliche Betreuung eine rasche Diagnostik an, zum Beispiel bei Polyneuropathie (Erkrankungen des peripheren Nervensystems) und Muskelbeschwerden. Auch führen wir eine geplante Therapie bei bereits diagnostizierten Erkrankungen durch.

Unsere Station ist von Montag 8:00 Uhr bis Freitag 16:00 Uhr geöffnet und befindet sich in Haus C, 2. OG. Die Aufenthaltsdauer auf unserer Kurzliegerstation beträgt maximal 5 Tage.

Bitte bringen Sie folgenden Unterlagen mit:

  • Einweisung eines niedergelassenen Arztes
  • ärztliche Berichte
  • Computer- und/oder Magnetresonanztomogramme (Bilder, die mithilfe spezieller Verfahren erstellt wurden)
  • Röntgenbilder
  • Liste der Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen

Polyneuropathie

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig!

Daher ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden. Klicken Sie auf „Video jetzt ansehen“, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben. Damit akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.

Polyneuropathie ©Asklepios

Eine Polyneuropathie ist eine Schädigung peripherer Nerven, die viele Ursachen haben kann.

Priv.-Doz. Dr. Christoph Terborg, Chefarzt der Neurologie der Asklepios Klinik St. Georg, erklärt, welche Behandlungsverfahren bei welcher Ursache Erfolg versprechen.

Seite teilen: