Prehabilitation - Individuelles Trainingsprogramm vor einer Operation

Wenn Sie sich für einen Knie- beziehungsweise Hüftgelenksersatz entschieden haben und gut vorbereitet in die Operation gehen möchten, haben wir das passende Angebot für Sie. Die Asklepios Klinik St. Georg hat gemeinsam mit dem Asklepios Gesundheitszentrum St. Georg die Prehabilitation entwickelt – ein neues, in Norddeutschland einzigartiges Konzept.

Die Prehabilitation ist ein spezielles, individuell auf Sie abgestimmtes Trainingsprogramm, welches dazu dient, Ihre körperliche und seelische Verfassung bereits vor der Operation zu steigern und Schmerzen zu reduzieren. Auf diese Weise beschleunigen wir Ihren Genesungsprozess nach dem Eingriff und ermöglichen Ihnen den schnelleren Wiedereinstieg in Ihre normalen Lebensgewohnheiten.

Erfahrene Ärzte, Physiotherapeuten und Sportwissenschaftler betreuen Sie schon vor Ihrem Krankenhausaufenthalt und begleiten Sie in der stationären Phase. Nach der Entlassung können Sie Ihre physiotherapeutische Behandlung im Asklepios Gesundheitszentrum St. Georg fortführen.

Die Prehabilitation bietet Ihnen eine bestmögliche Vorbereitung auf Ihre Operation, umfassende Informationen rund um die klinische Versorgung und nicht zuletzt die aktive Einbindung in den Prozess Ihrer passgenauen und umfassenden Genesung.

Unser Angebot vor der Operation:

  • umfassende ärztliche Untersuchung
  • Teilnahme an ärztlichen und sportwissenschaftlichen Tests
  • vierwöchiges Trainingsprogramm mit individualisiertem Trainingsplan; Anleitung durch erfahrene Physiotherapeuten und Sportwissenschaftler
  • Erhöhung der Knie-/Hüftbeweglichkeit, Koordination und Kraft
  • Teilnahme an zwei Seminaren:
    Sie erhalten ausführliche Informationen zur Funktionsweise des Knies beziehungsweise der Hüfte, zum Ablauf der Operation und dem anschließenden Klinikaufenthalt sowie zur nachfolgenden stationären/ambulanten Reha-Maßnahme

Die Vorteile nach der Operation:

  • Verbesserung und Beschleunigung der Genesung
  • Steigerung des Bewegungsausmaßes
  • Teilnahme an sportwissenschaftlichen Tests
  • physiotherapeutische Betreuung durch dasselbe Team wie vor der Operation

Das Team

Unser ärztliches, pflegerisches und therapeutisches Team zeichnet sich durch eine hohe Fachkompetenz und langjährige Erfahrung aus. Wir stehen für innovative, sichere und schonende Operationen und eine moderne Wundpflege. Erfahrene Physiotherapeuten arbeiten nach aktuellsten wissenschaftlich anerkannten Methoden. Begleitet wird unser Prehabilitations-Programm durch einen Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie Sportwissenschaftler. Gemeinsam sind wir im Team für Sie stark.

Unsere Ausstattung:

  • hochmodern ausgestattete Operationssäle

  • moderne Intensivstation und Intermediate-Care-Station (für die Zwischenpflege)

  • Normalstation und Privatstation mit Ein- und Zweibettzimmern mit Hotelkomfort

  • modern ausgestattetes Physikalisches Therapiezentrum

Prehabilitation bei Knie- und Hüftendoprothesen

Prehabilitation bei Knie- und Hüftendoprothesen ©Asklepios

Dr. Roel van der Most, Fachbereichsleiter Endoprothetik und Hüfterkrankungen der Asklepios Klinik St. Georg in Hamburg erklärt im Interview das neue Konzept der Prehabilitation, bei dem Patienten sich durch ein spezielles Übungsprogramm auf das Einsetzen eines künstlichen Hüftgelenks vorbereiten. So können Beweglichkeit und Mobilität verbessert werden.

Aktuelles

Spiegel Online Gesundheit / Prehabilitation: Fit vor der OP

NDR Visite 29.3.2016 / Prehabilitation: Fitter vor und nach der OP

Seite teilen: