Ambulanz für substitutionsgestützte Behandlung Wandsbek

Chefärztliche Leitung: Dr. med. P. Strate
Oberärztlich Leitung: Dr. med. M. Roy

Substitutionsgestützte Behandlung

Die Ambulanz für substitutionsgestützte Behandlung in Wandsbek bietet Patienten mit einer Opiatabhängigkeit ein umfassendes Behandlungsangebot:

  • Substitution mit allen zugelassenen oralen Substitutionsmitteln (kein Diamorphin)
  • Hausärztliche Versorgung
  • Diagnostik und Behandlung von körperlichen und psychischen Erkrankungen
  • Vermittlung fachspezifischer Weiter- und Mitbehandlungen
  • Beratung bei In- und Auslandsreisen
  • Krisenintervention
  • Psychosoziale Betreuung
  • Ambulante Entzugsbehandlung
  • Vertretung im Falle Erkrankung/Urlaub Ihres substituierenden Arztes

Außerdem können wir eine zeitnahe Aufnahme für eine qualifizierte Entzugsbehandlung z.B. in der Klinik Ochsenzoll Nord vermitteln. Weiterhin besteht eine Zusammenarbeit mit anderen ambulanten und stationären Einrichtungen des Hamburger Sucht- und Drogenhilfesystems

Sowohl die tägliche Behandlungspraxis als auch wissenschaftliche Untersuchungen (u.a. PREMOS-Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit) zeigen, dass eine Substitutionsbehandlung zur Verbesserung der körperlichen und psychischen Gesundheit beitragen kann.

Wir besprechen gerne mit Ihnen, welcher Wirkstoff für Sie im Rahmen einer Substitutionsbehandlung zu empfehlen ist.

Behandlungsziele

  • Verbesserung der körperlichen und psychischen Gesundheit
  • Reduktion/Abstinenz von anderen legalen und illegalen Substanzen
  • Ablösung von der „Drogenszene“
  • Entkriminalisierung
  • Verbesserung der sozialen Lebenssituation
  • Verbesserung der Lebenszufriedenheit

Sprechen Sie uns an

Ambulanz für substitutionsgestützte Behandlung Wandsbek

Herrn M. Denda, Arzt

Kiebitzstr. 23
22089 Hamburg

Tel.: (0 40) 25 17 45 - 0
Fax: (0 40) 25 17 45 - 19

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 8:30 bis 12:00 Uhr
Montag und Donnerstag 14:30 bis 16:30 Uhr
Dienstag 14:30 bis 18:00 Uhr

An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen wenden Sie sich bitte an die Ambulanz für substitutionsgestützte Behandlung in Altona.

Seite teilen: