Andere Sprechstunde wählen

PIA Heidberg - Psychodiabetologie - Spezialsprechstunde für Menschen mit diabetesbezogenen Belastungen

Anschrift
Zentrum für Verhaltensmedizin
Adresszusatz
Haus: Heidberg Haus 1
Etage: 2. OG

Krankheitsbilder

Diabetes stellt eine Herausforderung im Alltag dar – oft lebenslang. Das Selbstmanagement macht eine tägliche Anpassungsleistung notwendig. Das kann psychische und physische Energie kosten – bei den Betroffenen und deren Angehörigen gleichermaßen.

Manche Menschen mit Typ-1- oder Typ-2-Diabetes entwickeln aufgrund der diabetesbezogenen Belastungen Ängste, Depressionen oder andere psychische Beschwerden. Wenn schwere Depressionen vorliegen, dann hat das Auswirkungen auf die Lebenserwartung bei Diabetikern. Daher ist die Behandlung von psychischen Erkrankungen für die Gesundheit wichtig.

Besondere Ängste, die nur Menschen mit Diabetes entwickeln, erfordern sowohl die Berücksichtigung der psychischen Symptome als auch der diabetologischen Behandlung, um die Angstbehandlung optimal zu gestalten.

Leistungen

Wir behandeln:

■ Seelische Belastungen bei Erstdiagnose

■ Depressive Entwicklungen parallel zum Diabetes

■ Hypoglykämieängste

■ Ängste vor Folgeerkrankungen und Progredienz

■ Unterstützung im Rahmen schwerer psychischer Erkrankungen

■ Unterstützung in der Umsetzung von Lebensstiländerungen bei psychischen Erkrankungen

■ Seelische Belastungen im Umgang mit neuen Technologien (CGM- und Pumpensystem)

■ Junge Erwachsene mit seelischen Belastungen im Übergang in die Erwachsenendiabetologie

■ Seelische Belastungen von Eltern mit Kindern mit Diabetes

 

Wir bieten:

■ Diagnostik und Ersteinschätzung unter Berücksichtigung diabetesbezogener Belastungen

■ Krisenintervention

■ Psychotherapeutische und psychiatrische Mitbehandlung bei psychischen Erkrankungen

■ Sozialarbeiterische Beratung zur Teilhabe

Bitte beachten

Voranmeldung

Voranmeldung erbeten

Patientengruppe

Alle Versicherte

Seite teilen: