Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchseinschränkungen: Aus Sicherheitsgründen reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Lieben bitte auf einen Besucher pro Tag und maximal 1 Stunde. Bitte beachten Sie die Infektionsschutzrichtlinien.
     
  • Abstand wahren und Mund-Nase-Bedeckung: Bitte achten Sie beim Betreten unserer Klinik darauf, den Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen (Erklärfilm zur richtigen Handhabung auf der Website des IFN)

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Eltern-Kind-Bindung

Eltern und Kind gehören zusammen – in einfachen und auch in schwierigen Situationen. Diese Überzeugung prägt unsere Arbeit auf der Wochenstation H80 und in der gesamten Kinderklinik.

Wir bieten Ihnen und Ihrem Kind auf der Wochenstation und auf der Neugeborenenstation „Rooming-in“ an. Der unmittelbare Kontakt zwischen Eltern und ihrem Kind nach der Geburt, das so genannte Bonding wirkt sich positiv auf die Entwicklung der Kinder und die Muttermilchbildung aus. Auch die kleinsten und unreifsten Frühgeborenen kommen in den ersten Lebensstunden – nach Stabilisierung und wenn es für die Eltern umsetzbar ist – auf die Brust der Mutter oder des Vaters.

Das Kangarooing – der enge, möglichst lange (Haut-)Kontakt von Mutter oder Vater und Kind – ist ein wichtiges Therapiekonzept auf unseren Stationen.

Seite teilen: