Zertifikationen Pankreaszentrum Hamburg

Das interdisziplinäre Pankreaszentrum Hamburg wurde mit dem Wechsel von Priv.-Doz. Dr. med. Ansgar M. Chromik ans Asklepios Klinikum Harburg aus der Taufe gehoben. Es handelt sich also um ein noch sehr junges Zentrum – das jedoch von eine Team mit langjähriger Erfahrung und Expertenwissen geleitet wird. Daher haben wir auch noch keine Zertifizierung beantragt. Wir haben uns das aber für die Zukunft als Ziel gesetzt.

Zertifikat der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DGG)

„Klinik für Diabetes-Patienten geeignet (DDG)“

Als eine der ersten Kliniken in Deutschland wurde das Asklepios Klinikum Harburg von der Deutschen Diabetes Gesellschaft mit dem Zertifikat „Klinik für Diabetes-Patienten geeignet (DDG)“ ausgezeichnet.

Es hat das Ziel, die Qualität der Behandlung für Menschen mit der Nebendiagnose Diabetes zu verbessern. Das Zertifikat garantiert u.a., dass allen Abteilungen ein diabetologisch versierter Arzt zur Verfügung steht, Pflegekräfte diabetologisch geschult sind und gewährleistet ist, dass die Blutzuckerwerte bei jedem Patienten geprüft werden. So erfolgt in unserer Klinik bereits bei Aufnahme ein routinemäßiges Screening auf erhöhte Glukosewerte. Damit können auch bisher unerkannte Diabetespatienten identifiziert werden. Damit bietet Ihnen das Interdisziplinäre Pankreaszentrum Harburg fächerübergreifende Diabetes-Kompetenz mit vorbildlichen, standardisierten Abläufen.

KTQ Gütesiegel

Die Asklepios Klinik Harburg ist Anfang Juni 2013 wieder mit dem Gütesiegel nach KTQ Version 2009 ausgezeichnet worden.

Dieses Krankenhaus hat sein internes Qualitätsmanagementsystem unter Berücksichtigung international anerkannter Regeln dem KTQ-Zertifizierungsverfahren erfolgreich unterzogen.

Mit dem KTQ-Zertifikat wird bestätigt, dass die Geschäftsführung und die Mitarbeiter dieses Krankenhauses intensiv daran arbeiten, die bestmögliche Leistung zur optimalen Gestaltung Ihres Aufenthaltes zu erbringen.
 

Seite teilen: