Chronische Schmerzzustände

Wenn körperliche Schmerzen durchgehend länger als drei bis sechs Monate andauern, spricht man von chronsichen Schmerzenzuständen. Die Ursachen hierfür können unterschiedliche sein. Ziel unseres multiprofessionellen Teams ist vor allem, Ihre Lebensqualität zu verbessern.

Nach dem heutigen Stand des medizinischen Wissens verliert der Schmerz aufgrund seiner langen Dauer seine eigentliche Warnfunktion. Er erhält damit einen eigenständigen Krankheitswert. Die Folgen können erheblichen Einfluss auf das alltägliche Leben haben.

Wir behandeln chronische Schmerzzustände mit einem mulitmodalen Ansatz:  Ihre Therapie übernehmen verschiedene Berufsgruppen wie Ärzte, Psychologen, Schmerztherapeuten und Physiotherapeuten- für eine umfassende Behandlung mit den Erfahrungswerten vielfältiger Fachrichtungen.

Die häufigsten Schmerzzustände sind:

  • andauernder unspezifischer Rückenschmerz
  • rheumatische Erkrankungen (Fibromyalgie)
  • Chronisch regionales Schmerzsyndrom (früher Morbus Sudeck)

Unser therapeutischer Ansatz konzentriert sich vor allem auf die Verbesserung Ihrer Lebensqualität sowie der Linderung Ihrer Schmerzen.Wir beziehen dabei alle Aspekte des täglichen Lebens mit ein- für Ihren künftigen unbeschwerten Alltag.

Seite teilen: