Systemsklerose

Unsere Spezialsprechstunde

Die Systemsklerose ist eine relativ seltene und teilweise schwer zu behandelnde Erkrankung.

Die Rheumatologie der Asklepios Klinik Altona ist bereits seit langem auf die Diagnostik und Behandlung dieser Autoimmunerkrankung spezialisiert.

In der Spezialsprechstunde beraten wir Sie gerne, führen regelmäßige Verlaufskontrollen gemeinsam mit Hausarzt oder niedergelassenem Rheumatologen und den hiesigen Kardiologen und Pulmologen durch und veranlassen bei Bedarf auch weitere Untersuchungen.

Infusionen mit Prostaglandinen und immunsuppressive Therapien werden hier ebenfalls regelhaft durchgeführt.

Es besteht eine gute Zusammenarbeit mit der Universitätsklinik Tübingen, wo eine Studie zur autologen Stammzelltransplantation bei therapierefraktärer Systemsklerose durchgeführt wird. Wir beteiligen uns mit der Spezialsprechstunde auch am Deutschen Netzwerk Sklerodermie und EUSTAR, dem Europäischen Netzwerk.

Weitere Informationen zu Kollagenosen (systemischen Autoimmunerkrankungen) finden Sie hier.

Sprechen Sie uns an

Seite teilen: