Nervenrekonstruktion

Nach Unfällen, Infektionen oder Tumorleiden kann es zu Lähmungen im Gesicht kommen, was neben funktionellen Beschwerden auch dazu führt, dass Patientinnen und Patienten unzufrieden mit ihrem Erscheinungsbild sind. Wir haben es uns zum Schwerpunkt gemacht, vor allem Ihr Gesicht wieder beweglich zu machen.

mikroskopische Operation

Unsere Rekonstruktionsmöglichkeiten umfassen motorische Ersatzplastiken wie auch die Transplantation von lokalen Muskeln und oder Nerven in Kombination mit so genannten freien Muskeltransplantaten. Je nachdem wie lange die Unterbrechung von Nervenbahnen schon besteht (Denervierungszeit) ist in manchen Fällen auch eine direkte Rekonstruktion der Nerven möglich.

Wir sind für Sie da

Vereinbaren Sie einen Termin zur ambulanten und stationären Behandlung

Wir helfen Ihnen bei

  • Therapie der Gesichtsnervenlähmung (Fazialisparese)
  • Plexuschirurgie
  • Kompressionssyndrome peripherer Nerven
  • Traumatische Nervenläsionen
  • Tumoren peripherer Nerven

NERVENCHIRURGIE IM BEREICH DER ARME UND BEINE

Sowohl Nervenverletzungen der Arme (Plexus brachialis) als auch im Bereich des Unterschenkels (N. peroneus) können wir rekonstruieren – dabei wenden wir ein Verfahren an, dass wir auch bei Nervenverletzungen im Bereich des Halses (N. Accessorius) nutzen. Ihren individuellen Rekonstruktionsplan erstellen wir nach einem ersten persönlichen Gespräch und einer ausgiebigen Diagnostik. Auch bei der Nachbehandlung sind wir für Sie da.  

BEHANDLUNG VON NERVENSCHMERZEN

Nach Manipulationen oder Verletzungen an peripheren Nerven – also Nerven außerhalb von Hirn und Rückenmark –  kann es zu Nervenschmerzen kommen, die Ihren Alltag erheblich beeinträchtigen. Mittels Probeinfiltrationen mit Lokalanästhesie, Denervationen oder Verlagerungen können unsere Spezialisten Abhilfe schaffen. Bei blinden Nervenendigungen (Neuromen), können wir über operative Therapien den Schmerzkreislauf unterbrechen. Hierbei kann das Nervenende verlagert, wieder vernäht oder aber in tiefere Gewebeschichten verlagert werden.
 

Seite teilen: