Faltenbehandlung

Wir kümmern uns um Ihre Falten, ganz ohne Skalpell, Narkose und Narben. Unser Ziel: Ihnen ein natürliches, frischeres und jüngeres Aussehen zu verleihen. Dafür setzen wir Botox und Hyaluronsäure ein. Da die Wirkung der Behandlungen mit der Zeit nachlässt, muss sie regelmäßig wiederholt werden.

In manchen Fällen können wir mit den gängigen Mitteln der Faltenbehandlung auch andere Beschwerden abmildern – so beispielswiese Zähneknirschen, wiederkehrende Migräne oder vermehrtes Schwitzen (Hyperhydrosis). 

Wir sind für Sie da

Vereinbaren Sie einen Termin zur ambulanten und stationären Behandlung

UNSERE THERAPIEFORMEN ZUR FALTENBEHANDLUNG

Falten durch Mimik: Botulinumtoxin 

Die Therapie mit Botulinumtoxin Typ A setzen wir bei dynamische Falten ein, also Falten, die durch die tägliche Gesichtsmimik hervorgerufen werden – wie z. B. Zornesfalten zwischen den Augenbrauen, querverlaufende Stirnfalten, Krähenfüße seitlich der Augen oder Plisséefältchen der Lippen. 

Der Wirkstoff blockiert die Weiterleitung zwischen Nerv und Muskel, so dass vorübergehend die faltenbildende Muskulatur gelähmt ist. Das Botulinustoxin kann im Gesicht sehr gezielt und mit geringer Dosis eingesetzt werden. Insgesamt verjüngt sich der Gesichtsausdruck. Dabei achten wir sorgfältig darauf, dass das Gesicht nicht starr erscheint.

Das Botulinumtoxin kann auch medizinisch angewandt werden bei Patientinnen und Patienten, die stark mit den Zähnen knirschen (Bruxismus). Hierbei wird ein Teil der verstärkten Kaumuskulatur behandelt. Auch bei Kopfschmerz- und Migränepatienten mit vermehrter Muskeltätigkeit im Gesicht kann Botulinumtoxin helfen.

Bleibende Falten: Hyaluronsäure 

Zum Ausgleichen dauerhaft sichtbarer Falten, Gesichtskonturen oder bei Narben bieten wir Ihnen kleiner Liftings durch Hyaluronsäure an. Da die Hyaluronsäure ein natürlicher Bestandteil der Haut ist – nämlich der Füllstoff zwischen den Zellen – hat sie den Vorteil, dass keine Allergietestung wie für andere Präparate wie Kollagen notwendig ist. Ihre Gesichtshaut wird dadurch glatter und frischer. 

In der Regel kombinieren wir beide Methoden, damit Sie mit einem faltenfreien Lächeln die Klinik verlassen. 
 

Kostenübernahme?

Generell rechnen wir ästhetische Eingriffe wie die Faltenbehandlung als Selbstzahlerleistung ab. Sollten wir Sie aber aufgrund medizinischer Beschwerden wie bei Knirschen, Migräne oder verstärktem Schwitzen behandeln, ist auch eine Kostenübernahme möglich. Das besprechen wir gerne mit Ihnen im persönlichen Gespräch.

Seite teilen: