Hebammensprechstunde

Unsere Hebammensprechstunde findet Montag bis Freitag täglich von 08.00 bis 15.00 Uhr statt.

In unserer Sprechstunde erwartet Sie ein individuelles, persönliches Gespräch über

  • Ihr gesundheitliches Befinden vor der Schwangerschaft
  • bestehende Grunderkrankungen
  • Voroperationen
  • ggf. Dauermedikation
  • psychische/seelische Belastungen
  • Schwangerschaftserkrankungen
  • bekannte Erkrankungen des Ungeborenen
  • ggf. gesundheitliche Risiken der Mutter und/oder des Ungeborenen

 

Eine schriftliche Dokumentation darüber steht später dem Kreißsaalteam zur Verfügung, wenn Sie zur Geburt Ihres Kindes ins PNZ kommen.

 

Es ist Raum für Beratung und Information über:

  • geburtserleichternde Maßnahmen und die Abläufe im Kreißsaal
  • Ihre Wünsche und Bedürfnisse rund um die Geburt und auf der Wöchnerinnenstation
  • Hebammenbetreuung in Schwangerschaft und Wochenbett
  • Mehrlings- und Beckenendlagengeburten
  • Kaiserschnittgeburten und deren Planung

Ein geburtshilflicher Ultraschall und ein CTG erfolgen nur bei Bedarf.

Bitte bringen Sie Ihren Mutterpass (ggf. Ihren alten Mutterpass), Ihren Personalausweis, die Krankenkassenkarte oder Versicherungsbestätigung, relevante OP-Berichte, relevante Krankenberichte und aktuelle Untersuchungsergebnisse mit.

Wir benötigen für das Gespräch eine aktuelle Überweisung zur EBM-Ziffer 01780 Ihres Gynäkologen (gilt nicht für Privatpatientinnen).

Termine für das geburtsvorbereitende Gespräch in unserer Hebammensprechstunde erhalten Sie in Verbindung mit Ihrer Anmeldung zur Geburt im Perinatalzentrum unserer Klinik.

Vereinabren Sie einen Termin mit uns

Seite teilen: