Babyfreundliches Stillen / Stillambulanz / Baby-Café

Dem erfahrenen Team unseres als babyfreundlich zertifizierten Instituts ist es eine besondere Herzensangelegenheit, dass wir Ihnen das Stillen Ihres Babys in jedem Fall ermöglichen können. Deshalb unterstützen wir Sie vor allem bei den möglichen Unsicherheiten und Störungen der Anfangszeit als kompetente Begleiter, damit Sie und Ihr Kind Ihre gemeinsame Stillzeit so lange leben können, wie es für Sie beide passt.

Das Stillen hat eine weit größere Bedeutung für Ihr Baby als nur die reine Ernährung. Sie geben ihm damit viel Wärme und Sicherheit und schaffen so eine enge Beziehung, die für das ganze Leben prägend sein kann. Die Basis dieser Bindung beginnt noch im Kreißsaal. Uns ist gerade in dieser Situation wichtig, dass Sie ungestörten Hautkontakt zu Ihrem Baby haben und es hier ganz in Ruhe zum ersten Mal stillen können. Auf der Wochenstation ermuntern unsere qualifizierten Fachkräfte Sie immer wieder zum Re-Bonding und achten darauf, dass Sie dabei nicht durch unsere Routineabläufe gestört werden. Wie schon im Kreißsaal stellen wir sicher, dass Ihr Kind auch auf der Wochenstation nicht von Ihnen getrennt ist. Es liegt zu jeder Zeit in Ihrem Zimmer, entweder in einem eigenen fahrbaren Bettchen oder in Ihrem Bett – wenn möglich, kann es in Ihrem gemeinsamen Familienzimmer auch beim Vater liegen. Gemeinsam mit Ihnen unterstützen wir so die natürliche Entwicklung Ihrer Eltern-Kind-Beziehung. Gleichzeitig können unsere kompetenten Kinderschwestern jederzeit kompetente Hilfe bringen, ohne Sie aus Ihrer vertrauten Umgebung zu reißen oder das Kind hin- und hertragen zu müssen. Bei den meisten unserer Patientinnen klappt das Stillen schon innerhalb der wenigen Tage auf unserer Station.

Selbstverständlich hilft Ihnen das erfahrene Team unserer Stillambulanz auch dann weiter, wenn Sie nach Ihrer Entlassung Schwierigkeiten beim Stillen haben sollten. Dabei besprechen Sie zunächst Ihre Sorgen mit unserer speziell ausgebildeten, erfahrenen Ärztin und Laktationsberaterin (Laktation: Fachbegriff fürs Stillen). Im Einzelfall werden wir Sie behutsam untersuchen, um die genaue Ursache für Ihr Problem zu ermitteln. Auf dieser Grundlage entwickeln wir dann einen für Sie individuell geeigneten Vorschlag und leiten – wenn Sie das wünschen – eine entsprechende Therapie ein. Wir begleiten Sie mit viel Verständnis, um Sie so weit wie möglich zu entlasten. So gelingt es uns bei den meisten unserer Patientinnen, dass sie selbst bei Schwierigkeiten wie beispielsweise Milchmangel und/oder einer Entzündung so lange weiter stillen können, wie sie es wünschen.

In unserem Baby-Café geben wir Ihnen jeweils mittwochs vormittags Gelegenheit, sich in Begleitung Ihres Babys mit anderen stillenden Müttern auszutauschen. Dort können Sie sich bei fachspezifischen Vorträgen Impulse holen, in entspannter Atmosphäre mit unserer Laktationsberaterin Ihre Beobachtungen und Anliegen erörtern oder einfach das Zusammensein mit anderen Müttern genießen, die sich in der gleichen Lebenssituation wie Sie befinden.

Wenden Sie sich gern an uns, wenn Sie weitere Fragen dazu haben – wir nehmen uns selbstverständlich Zeit für Sie und Ihre Anliegen.

Stillambulanz

Bei Problemen und Fragen stehen wir Ihnen während der Schwangerschaft und der gesamten Stillzeit zur Seite. Die Beratung erfolgt durch ausgebildete IBCLC Still- und Laktationsberaterinnen und beinhaltet Themen rund um das Stillen, Brustproblemen, aber auch zu Fragen der Ernährung und Schlafverhalten des Kindes.

Stillambulanz immer montags von 9 - 12 Uhr, Voranmeldung erforderlich über das Sekretariat Frau Kaiser 07274/504-261.

In dringenden Fällen kann auch ein Termin an einem anderen Tag vereinbart werden.

Seite teilen: