Myome

Myome sind gutartige Wucherungen der Gebärmutter.

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

Unsere erfahrenen Mediziner stehen Ihnen mit allen erforderlichen Möglichkeiten zur optimalen Diagnostik und Therapie von Myomen zur Verfügung. Dieser Begriff bezeichnet knollenförmig im Kreis angeordnete Fasern, die sich in oder an Ihrer Gebärmutter bilden können. Grundsätzlich sind Myome sehr verbreitet und meistens auch harmlos. Sehr große oder ungünstig gelegene Myome können Ihnen allerdings Beschwerden verursachen. Dazu zählen unter anderem:

  • ungewohnt starke Blutungen
  • heftige Schmerzen oder Druck auf die Blase
  • ungewollte Unfähigkeit, schwanger zu werden

Um gemeinsam mit Ihnen aus den unterschiedlichen Therapieansätzen den für Ihre persönliche Situation am besten geeigneten auszuwählen, erläutern Ihnen unsere Experten nach Ihrer sorgfältigen Untersuchung die Möglichkeiten und planen in enger Abstimmung mit Ihnen Ihr individuelles Therapiekonzept.
 

Bei uns können Sie sich zwischen mehreren Operationsverfahren entscheiden, die unsere Spezialisten seit Jahren erfolgreich durchführen. Entweder können wir unseren Patientinnen mit einer Myomenukleation (Entfernung des Myoms per Ausschälung) per Gebärmutter- und Bauchspiegelung oder – im Einzelfall – per Bauchschnitt helfen. Bei diesem Eingriff bleibt Ihre Gebärmutter erhalten. Sollte die Entscheidung für eine Entfernung der Gebärmutter für Sie eine einfachere und passende Lösung sein, können Sie diese bei uns unter individueller Betreuung unserer erfahrenen Ärzte vorbereiten und durchführen lassen. Selbstverständlich liegt die Entscheidung über die Art dieses Eingriffs – also per Gebärmutter- oder Bauchspiegelung oder durch einen Bauchschnitt  – bei Ihnen. Unsere Ärzte werden Sie ausführlich beraten, sodass Sie über die Chancen und Risiken ebenso wie über mögliche Behandlungsalternativen umfassend informiert sind.
 

Seite teilen: