Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117

 

  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert. ► Wählen Sie den Notruf 112

 

  • Besuchseinschränkungen:
    Aus Sicherheitsgründen reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Lieben bitte auf einen Besucher pro Tag und maximal 1 Stunde. Bitte beachten Sie die Infektionsschutzrichtlinien.

 

  • Bei Fragen rund um das neuartige Coronavirus:
    ► Hotline Landesamt f. Gesundheit: 09131 / 6808-5101

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Polygrafie

Die kardiorespiratorische Polygrafie ist eine Untersuchungsmethode zur Diagnostik von schlafbezogenen Atmungsstörungen ohne die tatsächliche Messung von Schlaf. Die Untersuchung beinhaltet in Deutschland vordefiniert immer 7 Messgrößen: Atemfluß in der Nase, Atemanstrengungen von Brust und Bauch, Sauerstoffsättigung, Herzfrequenz, Lage und Scharchsignale. Die schlafdefinierenden Größen

EEG (Elektroenzephalografie = Messung der summierten elektrischen Aktivität de Gehirns)

EOG (Elektrookulografie= Messung der Augenbewegung und des Ruhepotenzials der Netzhaut) und

EMG (Elektromyografie = Messung der elektrischen Muskelaktivität) kommen erst bei der Polysomnographie dazu.

Die Polygraphie kann mit den entsprechenden Gerätschaften prinzipiell auch zu Hause durchgeführt werden. Sie ist in Deutschland die vorgeschriebene Voruntersuchung zum  Schlaflabor.

Seite teilen: