Traumjob und 6.000€ Traumstarterprämie*

Du bist examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) oder examinierter Altenpfleger (w/m/d) und träumst von einem Job mit einem tollen Team, idealen Arbeitsbedingungen und vielen Mitarbeiterangeboten?

 

Wir legen sogar noch 6.000 €* drauf!

 

Bewirb dich jetzt!
Bild: Junge Frau freut sich

* Voraussetzungen für den Erhalt der "Starterprämie":

  • Ein von dir und uns unterzeichneter Arbeitsvertrag als examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) oder Altenpfleger (w/m/d)
  • Du warst in den letzten 36 Monaten vor Beginn des Arbeitsverhältnisses nicht innerhalb des Asklepios-Konzerns (einschließlich Tochtergesellschaften) als Arbeitnehmer/Auszubildender beschäftigt.
  • Dein Anspruch auf die erste Hälfte der Starterprämie entsteht am ersten Tag nach sechsmonatigem Bestehen des Arbeitsverhältnisses. Nach 18 Monaten Betriebszugehörigkeit erwirbst Du den Anspruch auf den zweiten Teil der Starterprämie.
  • Dein Anspruch auf "Starterprämie" ist ausgeschlossen, wenn dein Arbeitsverhältnis vor oder am Stichtag endet oder sich im gekündigten Zustand befindet.
  • Die "Starterprämie" in Höhe von EUR 6.000,00 wird dir als Bruttozahlung gewährt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden: Datenschutzerklärung

Betreuung durch den Sozialdienst

Wir sind für Sie da. Der Sozialdienst unterstützt Patienten, die Probleme haben, ihren Alltag zu bewältigen, sowie deren Angehörige. Als dritte Säule der Patientenversorgung nehmen wir uns Zeit für die kleineren und großen Sorgen unserer Patienten. Besonders im Hinblick auf die bevorstehende Entlassung aus der Klinik helfen wir bei der Vorbereitung für die Rückkehr nach Hause, um die Genesung optimal zu fördern, die Lebensqualität zu erhalten oder zu verbessern.

Wir helfen Ihnen bei

  • Beratung der Patienten und deren Angehörigen zu den Themen:
    • Betreuung zu Hause
    • Betreutes Wohnen
    • Palliativstationen und Hospize
    • Kurzzeitpflege
    • Seniorenheime
  • Information und Hilfe bei der Antragstellung von:
    • Pflegestufe
    • Pflegesachleistung
    • Pflegegeld
    • Kombileistungen
    • ambulanter Pflegedienst
    • 24-Stunden Pflege
    • Haushaltshilfe
    • Hilfsmittel
  • Organisation von ambulanten Pflegediensten
  • Beantragung einer Geriatrischen Rehabilitationstherapie
  • Vermittlung und Organisation von „Essen auf Rädern“
  • Vermittlung und Organisation von „mobilen Hausnotrufen“
  • Beantragung eines Schwerbehindertenausweises

Sprechen Sie uns an:

Frau Blenke (Fallmanagement), Tel: +49 (89) 85 79 1 - 7275

Weitere Infos zu unserem Sozialdienst

Seite teilen: