SOS-Audits: Sicherheit weitergedacht

Seit Januar 2016 werden in der Asklepios Neurologischen Klinik Falkenstein „SOS-Audits“ durchgeführt. SOS steht in diesem Fall für „Sauberkeit, Ordnung, Sicherheit“. Ziel dieser Audits ist es, die Einhaltung und Durchdringung unserer Standards in den Bereichen Hygiene, Arbeitssicherheit, Datenschutz und Sauberkeit direkt vor Ort zu verbessern.

Überprüfung durch Experten

Test_PEcat

Ein unabhängiges Team erfahrener Leitungen begeht hierzu die Klinik, um die Umsetzung der festgelegten Grundsätze und Standards sicherzustellen. Die Begehungen tragen dazu bei, dass unsere Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige stets höchste Ansprüche während ihres Aufenthaltes in unserer Klinik erwarten können.

Zu diesem Team gehören Experten aus den Bereichen:

  • Medizin
  • Pflege
  • Hygiene
  • Arbeitssicherheit
  • Brandschutz
  • Datenschutz
  • Reinigung
  • Qualität

Sensibilisierung und Kollegialität

Bei Problemen werden noch während der Begehung sämtliche Schritte in die Wege geleitet, um die Umsetzung unserer Standards sicherzustellen. Hierzu zählt nicht nur die direkte Behebung, sondern insbesondere die sofortige Analyse und Besprechung festgestellter Differenzen. Kollegial wird die Vermeidung, Entstehung und Behebung eventueller Mängel vor Ort besprochen, gelöst und umgesetzt. Dies fördert die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Haus und verstärkt das Bestreben, eine optimale Umgebung für unsere Rehabilitanden, Besucher und natürlich unsere Mitarbeiter zu schaffen.

Seite teilen: