„Gesund zu wissen“ Herzerkrankungen durch Risikofaktoren

  • Beginn am Mittwoch
  • Zielgruppe
    Öffentlich
  • Fachgebiet
    ohne

„Gesund zu wissen“ Herzerkrankungen durch Risikofaktoren Germersheim: Am Mittwoch, den 24. Januar, findet um 18 Uhr in der Asklepios Südpfalzklinik Germersheim, im Rahmen des Winterprogramms „Gesund zu wissen“, die Vorträge zum Thema Herzerkrankungen im Konferenzraum der Klinik statt. Chefarzt der Abteilung Innere Medizin / Kardiologie, Dr. med. Herbert Lorenz, wird dem Besucher verschiedene Diagnosen und Behandlungsmöglichkeiten sowie Präventionsmaßnahmen des Herzens aufzeigen. In Deutschland sind Herz-Kreislauferkrankungen mit aktuell knapp 40 % die häufigste Todesursache. Werden die Risikofaktoren für Herz-Kreislauferkrankungen reduziert, wirkt sich dieser gesunde Lebensstil bei Herzgesunden als auch bei Herzkranken positiv auf die Lebenslänge und –qualität aus, da sind sich alle Kardiologen einig. Dr. Lorenz wird in seinem Vortrag auf die einzelnen Risikofaktoren wie z.B. erhöhte Blutfettwerte (LDL-Cholesterin), Bluthochdruck, Diabetes mellitus, Rauchen, Übergewicht, Bewegungsmangel und Stress eingehen und über deren Auswirkungen am Herzen aufklären. Nach einer Pause zeigt der Kardiologe auf, dass jeder Mensch seinen Beitrag dazu leisten kann, um seine Herzgesundheit nachhaltig zu verbessern. Hierzu stellt er einfache aber sehr effektive Methoden des gesunden Lebensstils vor. An jedem 2. und 4. Mittwoch einschließlich März 2018 informieren erfahrene Experten an den Standorten Kandel und Germersheim über verschiedene Themengebiete. Weitere Informationen der nächsten Vorträge erhalten Sie unter www.asklepios.com/germersheim oder www.asklepios.com/kandel. Die Informationsveranstaltungen sind kostenfrei. Kontakt Sekretariat Innere Medizin/ Kardiologie Tel.: (07274) 504-271

Zusätzliche Informationen

Klinik
Asklepios Südpfalzklinik Germersheim
Veranstalter
Klinik
Veranstaltungsart
Öffentlich
Weitere Informationen
www.asklepios.com/germersheim

Seite teilen: