Kinder- und Jugendmedizin: Termine bei Dr. med. Gabriela Almeida

Kinder- und Jugendmedizin (Asklepios Gesundheitszentrum Wilhelmsburg)
Telefon
040 181884-8650
Anschrift
Kinder- und Jugendmedizin
Adresszusatz
Haus: Ärztehaus am Inselpark
Etage: 2. OG

Leistungen

Hausärztliche Versorgung:

  • Alle Kinder von 0 – 18 Jahren
  • Akut-und Notfallbehandlungen
  • Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen
  • Präoperative Diagnostik
  • Reiseberatung
  • Betreuung chronisch kranker Kinder

Akutbehandlung:

  • eingehende körperliche Untersuchung inklusive neurologischer Basisdiagnostik
  • Notfalllabor (Blutuntersuchungen, Urin, Stuhl, Streptokokkenschnelltest).
    Die Laborwerte für die Diagnostik von Erkrankungen führen wir als Mitglied in einer Laborgemeinschaft in einem externen Labor durch.
  • Ultraschalldiagnostik

Vorbeugende Diagnostik:

  • Vorsorgeuntersuchungen: für Kinder U2 - U7, U7A, U8 - U11
  • Vorsorgeuntersuchungen: für Jugendliche J1 und J2
  • Jugendarbeitsschutzuntersuchungen
  • Gesundheitsuntersuchungen/-atteste für Kindergarten und Schule
  • Sporttauglichkeitsuntersuchungen

Impfungen:

  • Sämtliche Impfungen gemäß STIKO (http://www.rki.de)(Diphtherie,Tetanus, Poliomyelitis, Hämophilus influencae, Keuchhusten, Hepatitis B, Pneumokokken, Rota-Viren, Masern, Mumps, Röteln, Windpocken, Meningokokken C, Gebärmutterhalskrebs)
  • Meningokokken B-Impfung (z.Zt. nur von einigen Krankenkassen übernommen)
  • Indikationsbezogene Impfungen (z.B. Grippe, RSV)
  • Reiseimpfungen (z.B. Hepatitis A, FSME, Meningokokken A,C,W,Y)
  • Mitimpfung der Eltern (z.B. Pertussis)

Beratung:

  • Erziehung, interkulturelle Erziehung
  • Ernährung z.B. bei Über- und Untergewicht
  • Sprachentwicklung
  • Förderung der kindlichen Entwicklung
  • Allergieprävention
  • Suchtprävention
  • Vermeidung von Unfällen

Präoperative Untersuchungen ("Narkosevorbereitung“):

  • körperliche Untersuchung
  • Bestimmung Blutdruck, Größe, Gewicht
  • Arztbrief an Operateur
  • Blutentnahme in Abhängigkeit von der geplanten Operation
  • Schriftliche Anamneseerhebung zur Risikoeinschätzung einer Gerinnungsstörung (falls erforderlich überweisen wir natürlich an Gerinnungsexperten)

Ultraschalldiagnostik:

  • Bauchorgane
  • Schädel / Gehirn
  • Schilddrüse
  • Niere, Blase und Harnwege
  • Weichteile und Lymphknoten
  • Hüfte und Bewegungsapparat (aktuell nicht)

Allergologische und Lungenfunktionsdiagnostik und –therapie:

  • Haut-Test Prick
  • Bestimmung spezifischer Antikörper (Blut, RAST- Test)
  • Teilnahme am DMP-Asthma der Krankenkassen
  • Lungenfunktions-Test
    (Spirometrie, Belastungsuntersuchung, Pulsoxmetrie)
  • Einstellung und Verlaufskontrollen der inhalativen Therapie
  • Inhalations-Schulung und Peak Flow
  • Teilnahme an DMP-Asthma der Krankenkasse
  • Hyposensibilisierungsbehandlung (aktuell nicht)
  • Asthma-Schulungen (in Vorbereitung)

Kleine Chirurgie:

  • Ellenbogen-Ausrenkung (Subluxation nach Chassaignac)
  • Wundverschluß mit Gewebekleber
  • Behandlung schlecht heilender Wunden
  • Fremdkörper- oder Zeckenentfernung
  • Abtragen von Warzen
  • Verbände und Gipskontrollen
  • Versorgung bei Verbrühungen und Verbrennungen

Neurologische Diagnostik:

  • Funktionelle Entwicklungsdiagnostik
  • Motoskopische Entwicklungsbeurteilung
  • Denver-Test
  • Motoriktest für 4-6 Jährige (MOT)
  • Körper-Koordinationstest für Kinder (KTK)
  • Entwicklungstest für 6 Monate bis 6 Jahre
  • Fragebogen zur kindlichen Entwicklung
  • Sprachentwicklungstest für Kinder (SETK2, SET K3)
  • Sprachentwicklungsbogen zur Elternbefragung (SBE 2 –KT, SBE 3 KT)

Hörprüfungen:

  • Hochtonrassel
  • Pilotentest (Tonaudiometrie)
  • Tympanometrie (bei Störungen der Tuba auditiva)

Sehprüfungen:

  • LEA-Tafeln, Sheridan-Gardiner Test (ab 2 Jahren)
  • E-Haken-Test
  • Farbwahrnehmung (nach Ishihara)
  • Räumliches Sehen (Stereotest nach Lang)

Sprachprüfung:

  • Sprachentwicklungstest für Kinder (SETK2, SET K3)
  • Sprachentwicklungsbogen zur Elternbefragung (SBE 2 –KT, SBE 3 KT)
  • Artikulationstest

Bitte beachten

Voranmeldung

Voranmeldung erbeten

Patientengruppe

Alle Versicherte

Bitte mitbringen

• Versicherungskarte
• Vorhandene Arztbriefe
• Ihre Medikamentenliste

Seite teilen: