Dr. med. Andrea Friedrichs-Dachale

Leitende Oberärztin

Dr. med. Andrea Friedrichs-Dachale

Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie, Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin

Zuständigkeitsbereich

Leitende Oberärztin Psychotherapie u. Tagesklinik

Kontakt und Auskunft

Kurzvita

Weiterbildung Zusatzbezeichnung

  • Psychotherapie

Universitäre Ausbildung

  • 1980 1976 - 1980: Studium der Psychologie in Göttingen, Vordiplom 1980
  • 1984 1977 - 1984: Studium der Humanmedizin, Approbation
  • Facharztausbildung in der Neurochirurgie, Psychiatrie und Neurologie
  • Promotion bei Prof. Dr. Meyer; Psychiatrische Universitätsklinik Göttingen, Thema: Untersuchungen zum gegenwärtigen Aufklärungsverhalten von Kliniksärzten verschiedener Disziplinen bei Krebspatienten

Mitgliedschaften in medizinischen Fachgesellschaften

  • Arbeitsgemeinschaft für Katathymes Bilderleben und Imaginative Verfahren in der Psychotherapie (AGKB)
  • Institut für Imaginative verfahren in Beratung und Supervision (IFI-BS)

Weitere Qualifikation

  • Dozentin und Therapeutin für Katathym Imaginative Psychotherapie (KIP)
  • fachbebundene Weiterbildungsbefugnisse: tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, Theorie, Selbsterfahrung, Supervision

Forschung & Lehre

Wissenschaftliche Interessen

  • Gruppentherapie in der Klinik
  • Katathym Imaginative Psychotherapie und ihre Anwendungsbereiche
  • Psychosomatik
  • Psychotherapeutische Versorgung im stationären und teilstationären Setting
  • Ressourcenorientierte Psychotherapie

Weitere Publikationen

  • Friedrichs-Dachale, A. (2001) Innere Begleiter überwinden die Kränkung. In: Ullmann, H. (Hrsg.) Das Bild und die Erzählung in der Psychotherapie mit dem Tagtraum. Bern: Huber. S.125-138
  • Biel, G., Friedrichs-Dachale, A., Pahl-Hoffmann, I. (2005): Gruppen-KIP im stationären Rahmen – was hat sich verändert, was hat sich bewährt? In: Kottje-Birnbacher, L., Wilke, E., Krippner, K., Dieter, W. (Hrsg.): Mit Imaginationen therapieren, S. 331-350. Lengerich: Pabst-Verlag
  • Friedrichs-Dachale A (2001) Innere Begleiter überwinden die Kränkung. In: Ullmann, H. (Hrsg.): Das Bild und die Erzählung in der Psychotherapie mit dem Tagtraum. Bern: Huber. S.125-138.
  • Friedrichs-Dachale, A,, Smolenski, C. (2012) KIP in der Klinik. Möglichkeiten und Anwendungsbereiche. In: Ullmann, H., Wilke, E. (Hrsg.): Handbuch Katathym Imaginative Psychotherapie. Bern: Huber. S.450-463.

Aktuelle Lehrtätigkeit

  • Dozentin der Göttinger Akademie für Psychotherapie e.V. (GAP)
  • Dozentin und Lehrtherapeutin der Arbeitsgemeinschaft für Katathymes Bilderleben und Imaginative Verfahren in der Psychotherapie (AGKB)
  • Dozentin und Vorstandsvorsitzende des Institutes für Imaginative Verfahren in Beratung und Supervision (IFI-BS)

Seite teilen: