Prof. Dr. med. Karsten Krakow

Ärztlicher Direktor

Prof. Dr. med. Karsten Krakow

Facharzt für Neurologie

Zuständigkeitsbereich

Ärztlicher Direktor

Sprechstunden

Sehen Sie sich meine Sprechstunden an und vereinbaren Sie einen Termin.

Kontakt und Auskunft

Abteilungen

Direktkontakt für Zuweiser

Sie müssen JavaScript aktivieren, um diese Information abrufen zu können.

DocCheck Authentifizierung

Bitte authentifizieren Sie sich über

Weiterbildungsbefugnisse

  • Neurologie / FA Neurologie / 24 Monate / LÄK Hessen / WBO 2009 /

Kurzvita

Höhepunkte der beruflichen Laufbahn

  • 2003 Facharzt für Neurologie
  • Chefarzt der Asklepios Neurologischen Klinik Falkenstein (seit 2007)
  • Funktionsoberarzt der Neurologischen Klinik der Goethe-Universität Frankfurt
  • Oberarzt der Neurologischen Klinik der goethe-Universität Frankfurt (2005-2007)

Weiterbildung Zusatzbezeichnung

  • Schlafmedizin
  • Zertifikat Epileptologie plus

Facharztweiterbildung

  • Neurologische Klinik Mannheim der Universität Heidelberg (1995-1997)

Universitäre Ausbildung

  • PhD (University of London) 2006
  • Promotion 1997

Mitgliedschaften in medizinischen Fachgesellschaften

  • Arbeitsgemeinschaft Epilepsiechirurgie (seit 2005)
  • Deutsche Gesellschaft für Epileptologie (seit 1995)
  • Deutsche Gesellschaft für klinische Neurophysiologie (seit 2003)
  • Deutsche Gesellschaft für Neurologie (seit 1996)
  • Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (seit 2004)

Forschung & Lehre

Wissenschaftliche Interessen

  • Neurologische Rehabilitation

Wissenschaftliche Auszeichnungen und Preise

  • Epileptologie

Weitere Publikationen

  • Depressivität und Krankheitsverarbeitung bei Patienten mit idiopathischem Parkinson-Syndrom
  • Epilepsien des höheren Lebensalters - Eine Literaturübersicht
  • Imaging of interictal epileptiform discharges using spike-triggered fMRI
  • Methodological issues in EEG-correlated functional MRI experiments
  • Funktionelle MR-Verfahren in der Epilepsie-Diagnostik
  • FMRI in the definition of eloquent cortical areas
  • Multimodale Bildgebung
  • Epilepsy
  • fMRI of epilepsy
  • Imaging epileptic activity using functional MRI
  • Intraoperative ultrasound to define focal cortical dysplasia in epilepsy surgery
  • MRI in the evaluation of the irritative zone
  • Sleep quality in a family with hereditary parkinsonism (Park 6)

Aktuelle Lehrtätigkeit

  • Goethe Universität Frankfurt

Seite teilen: