Weiterbildungsbefugnisse

  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe / FA Frauenheilkunde und Geburtshilfe / 60 Monate / LÄK Hamburg / /

Kurzvita

Weiterbildung Zusatzbezeichnung

  • Schwerpunkt gyn. Onkologie

Mitgliedschaften in medizinischen Fachgesellschaften

  • AGE
  • AGO
  • DGGG
  • SERGS
  • Society of Pelvic Surgeons
  • Stiftung Endometriose Forschung

Forschung & Lehre

Forschungsschwerpunkte

  • Klinische Forschung zur Endometriose
  • Klinische Studien zur Therapie des Zervix-, Vulva-, Ovarial- und Endometriumkarzinoms

Wissenschaftliche Interessen

  • Klinische gynäkologische Onkologie
  • Laparoskopie in der gyn. Onkologie
  • Neue operative Konzepte in der Gynäkologie und gyn. Onkologie
  • Operative Therapie der Endometriose
  • Radikale Chirurgie bei gyn. Tumoren
  • Roboter-assistierte gyn. Chirurgie

Wissenschaftliche Auszeichnungen und Preise

  • Briker Award der Society of Pelvic (2012)
  • Robert B. Hunt Endowed Award (2016)

Weitere Publikationen

  • mehr als 20 Buchkapitel
  • über 140 Pubmed gelistete Veröffentlichungen

Aktuelle Lehrtätigkeit

  • Asklepios Medical School
  • Universität Köln

Seite teilen: