Prof. Dr. Boulos Asfour

Chefarzt

Prof. Dr. Boulos Asfour

Herzchirurgie

Zuständigkeitsbereich

Kinder- Herz- und Thoraxchirurgie

Sprachen

Deutsch, Englisch

Kontakt und Auskunft

Direktkontakt für Zuweiser

Sie müssen JavaScript aktivieren, um diese Information abrufen zu können.

DocCheck Authentifizierung

Bitte authentifizieren Sie sich über

Weiterbildungsbefugnisse

  • Chirurgie / FA Herzchirurgie / / LÄK Nordrhein / /

Kurzvita

Weiterbildung Zusatzbezeichnung

  • '1993 Fellowship: “The Children’s Hospital“ Boston, Harvard Medical School, Pediatric Cardiac Surgery,
  • 1996 Research Fellowship: “The Johns-Hopkins University, School of Medicine, Baltimore Maryland“ Cardiothoracic Surgery, Pediatric Cardiology

Facharztweiterbildung

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Klinik und Poliklinik für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie der WWU-Münster (Direktor Prof. Dr. med. H.H. Scheld)

Universitäre Ausbildung

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Klinik und Poliklinik für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie der WWU-Münster (Direktor Prof. Dr. med. H.H. Scheld)

Mitgliedschaften in medizinischen Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie
  • Deutsche Gesellschaft für Kinderkardiologie
  • Deutsche Gesellschaft für Thoraxchirurgie
  • Deutsche Gesellschaft für Throax-, Herz- und Gefäßchirurgie

Forschung & Lehre

Wissenschaftliche Interessen

  • Frühkorrektur angeborener Herzfehler
  • Induktion von Wachstum hypoplastischer Strukturen
  • Qualitätsmanagement angeborene Herzfehler
  • Univentrikuläre Herzen

Weitere Publikationen

  • Low heparin turnover during cardiopulmonary bypass in paediatric open heart surgery.
  • Aortenklappenchirurgie im Kindesalter.
  • Aortenklappenrekonstruktion im Kindes- und Jugendalter: Chirurgische Techniken und Ergebnisse.
  • ASD-Verschluss. Kosmetischer Zugang, Technik, Erfahrung,Komplikationen.
  • Atrioventrikulärer Septumdefekt (AVSD): Chirurgie und postoperative Intensivmedizin.
  • Beziehungen zur Gesamtmedizin, allgemeinmedizinische Besonderheiten.
  • Die Funktion der Semilunarklappen nach arterieller Switchoperation bei komplexer Transposition der großen Arterien.
  • Einfluss der operativen Ligatur des Ductus arteriosus auf die zerebrale Oxygenierung und das zerebrale Blutvolumen sehr kleinen Frühgeborener.
  • Fontan-Operation: Extra-/intrakardialer Tunnel. Indikation, Timing, Ergebnisse, Nachsorge, Antikoagulation.
  • Kinder Herz- und Thoraxchirurgie.
  • Kinderherzchirurgie in Deutschland.
  • Kinderherzchirurgie in Eritrea.
  • Korrektur komplexer linksventrikulärer Ausflusstraktstenose im Neugeborenenalter. Indikation, Technik, Erfahrung, Nachsorge.
  • Korrelation der Risiko-angepassten Comprehensive Aristotle Scores mit dem Outcome nach operativen Eingriffen bei angeborenen Herzfehlern.
  • Limitations of surgical techniques in congenital heard disease.
  • Mittelfristige Ergebnisse der Korrektur einer anomal aus der Pulmonalarterie entspringenden linken Koronararterie (ALCAPA).
  • Neues Frühwarnsystem für Patienten mit mechanischer Klappenprothese.
  • Palliation kritischer Herzfehler am Beispiel des hypoplast. Linksherzsyndroms: Neue operative Techniken und Outcome.
  • Right ventricular outflow tract obstruction after arterial switch operation for repair of the Taussig-Bing anomaly.
  • Verbesserte Hämodynamik und Überleben nach modifizierter Norwood Operation am schlagenden Herzen.
  • What I need / need not to see.
  • Zentralisierung und Podiumsdiskussion.
  • Beziehung der Zahnmedizin zur Gesamtmedizin. Endokarditis:Bedeutung für den Zahnarzt.
  • Catheterinterventions to reduce frequency of reoperation in patients after repair of common arterial trunc.
  • Centrimag in Pediatric Cardiac Support
  • Chirurgie der Pulmonalstenose und Pulmonalartesie mit intaktem Ventrikelseptum.
  • Chirurgie der Trikuspidalklappenatresie
  • Chirurgische Therapie der angeborenen Herzfehler.
  • Comprehensive Aristotle Score for the Norwood procedure.
  • Kinderkardiologisches Symposium
  • Mittelfristige Ergebnisse nach Korrekturoperation der Transposition der großen Arterien mit Pulmonalstenose.
  • Operative Rekonstruktion der Aortenklappe.
  • Pulmonalatresie, VSD, MAPCAs: Diagnostik und Indikation/Timing der Palliativ-/Korrektur-Operation
  • Singuläre Ventrikel und hypoplastisches Linksherzsyndrom.
  • Timing for Glenn anastomosis and total cavopulmonary connection.
  • Early results after aortic valve repair in infants and children.
  • Cerebral blood volume changes during closure by surgery of patent ductus arteriosus
  • Leitfaden Kinderherzchirurgie
  • Übersicht der Publikationen
  • Function of Contegra Valved Grafts after Unifocalisation
  • Korrektur einfacher angeborener Herzfehler. Zeitschrift für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie
  • Operationsintervalle bei Patienten mit Truncus arteriosus communis: Der Einfluss interventionleller Maßnahmen
  • Übersicht der Publikationen
  • Verhaltensauffälligkeiten und gesundheitsbezogene Lebensqualität bei Kindern mit univentrikulärer Zirkulation nach operativer Palliation im Langzeitverlauf

Aktuelle Lehrtätigkeit

  • Angeborene Herzfehler Semmelweiß Universität
  • Angeborene Herzfehler Univeristät Essen
  • Angeborene Herzfehler Univeristät Münster

Seite teilen: