Kurzvita

Höhepunkte der beruflichen Laufbahn

  • Facharzt für Chirurgie
  • Facharzt für Visceralchirurgie, - Spezielle Visceralchirurgie -
  • Habilitation und Venia Legendi für das Fach Chirurgie an der Ruhr-Universität Bochum
  • Leitender Oberarzt und Stellvertretender Klinikdirektor, Klinik für Allgemein - und Viszeralchirurgie, St. Josef-Hospital, Ruhr-Universität Bochum
  • Oberarzt, Klinik für Allgemein - und Viszeralchirurgie, St. Josef-Hospital, Ruhr-Universität Bochum
  • Promotion am Institut für Pharmakologie, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (Prof. Dr. med. Thomas Herdegen)

Weiterbildung Zusatzbezeichnung

  • Visceralchirurgie, - Spezielle Visceralchirurgie -, St. Josef-Hospital, Ruhr-Universität Bochum, Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Facharztweiterbildung

  • Chirurgie, Katharinen-Hospital Unna, Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Chirurgie, St. Josef-Hospital, Ruhr-Universtitä Bochum, Klinik für Allgemein - und Viszeralchirurgie
  • Chirurgie, Universitätsklinikum Münster, Klinik und Poliklinik für Allgemein - und Viszeralchirurgie

Universitäre Ausbildung

  • Christian-Albrechts-Universität Kiel
  • Georg-August-Universität Göttingen
  • Humboldt-Universität Berlin, University of Washington, Seattle

Mitgliedschaften in medizinischen Fachgesellschaften

  • Bund Deutscher Chirurgen (BDC)
  • Deutsche Gesellschaft für Allgemein - und Viszeralchirurgie (DGAV)
  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)
  • Deutsche Krebsgesellschaft
  • Vereinigung Niederrheinisch-Westfälischer Chirurgen

Forschung & Lehre

Forschungsschwerpunkte

  • Chirurgische Onkologie
  • Innovative Tumortherapie
  • Pankreatiko-Enterische Anastomosentechnik
  • Tertiäre Peritonitis
  • Zystische Pankreasläsionen

Wissenschaftliche Interessen

  • Chirurgische Onkologie
  • Kolorektale Chirurgie
  • Minimal-invasive Chirurgie
  • Pankreaschirurgie
  • Pankreaserkrankungen
  • Peritonitis und chirurgische Infektiologie

Wissenschaftliche Auszeichnungen und Preise

  • 2008 Reisestipendium der deutschen Gesellschaft für Chirurgie zum Kongress des American College of Surgeons San Francisco, USA
  • 2010 1. Preis im Wettbewerb: “Das beste Seminar in der PJ-Ausbildung 2008/2009”, St. Josef-Hospital Bochum, Ruhr-Universität Bochum
  • 2012 Forschungspreis der Hans Loh Stiftung, Ruhr-Universität Bochum, 'Nachweis der Wirksamkeit unterschiedlicher anti-neoplastischer Substanzen in vitro an Pankreaskarzinom-, Kolonkarzinom und Weichteilsarkom-Zellkulturen'
  • 2012 Kongress-Stipendium der Deutschen Gesellschaft für Allgemein - und Viszeralchirurgie (DGAV)

Seite teilen: