Schleimbeutelentzündung (Busitis subacromialis)

Schleimbeutel sind normale anatomische Strukturen, die als eine Art Puffer und Gleitschicht zwischen Sehnen und Knochen im Schultergelenk fungieren. Kommt es zu einer Schleimbeutelentzündung in der Schulter, vergrößert sich dieser und klemmt zwischen der Rotatorenmanschette und dem Knochen ein. Grundsätzlich entscheidet man zwischen einer akuten und einer chronischen Schleimbeutelentzündung in der Schulter.

Weitere Informationen zum Download

Seite teilen: