Unsere Bewerbungstipps

Der erste Eindruck zählt – das gilt ganz besonders für Ihre Bewerbung. Mit unseren praktischen Bewerbungstipps möchten wir Sie dabei unterstützen, Ihre Unterlagen zu einer optimal gestalteten persönlichen Visitenkarte zu machen und so die Grundlagen für Ihren erfolgreichen beruflichen Einstieg zu sichern. Wichtig ist es, dass Ihre Unterlagen uns ein umfassendes Bild von Ihrer Persönlichkeit und Ihrer Motivation vermitteln. Selbstverständlich sollten sie formal korrekt und inhaltlich überzeugend sein.

Punkt für Punkt zum Ziel: Worauf Sie achten sollten

Entscheidend für Ihre erfolgreiche Bewerbung, am Asklepios Bildungszentrum in Dreieich, ist es, dass Sie sich vollständig und in ansprechender Form präsentieren.

Eine vollständige Bewerbung sollte folgende Elemente beinhalten:

  • Anschreiben (Umfang etwa eine Seite)
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnisse über Praktika und gegebenenfalls frühere Arbeitsstellen
  • (Schul-)Abschlusszeugnisse
  • Zertifikate über Zusatzqualifikationen

Ihr Anschreiben

Investieren Sie Zeit, Kreativität und Sorgfalt in das Anschreiben - es lohnt sich. Insbesondere folgende Punkte sind hilfreich:

  • Ansprechpartner herausfinden (beispielsweise über die Homepage des gewünschten Arbeitgebers) und in der Anrede persönlich ansprechen
  • Standardschrift wie Times New Roman oder Arial mit der Schriftgröße 12 verwenden
  • Blocksatz als Formatierung wählen –  das wirkt harmonischer als eine  linksbündige Gestaltung
  • unbedingt Korrektur lesen lassen: Fehler in Rechtschreibung und Grammatik sind peinlich und für viele Arbeitgeber ein Ausschlusskriterium
  • persönliche Gründe für Ihre Berufswahl gut formuliert nennen

Ihr Lebenslauf

Ihr Lebenslauf ist ein zentraler Baustein Ihrer erfolgreichen Bewerbung. Hier geben folgende Kriterien den Ausschlag:

  • optische Gestaltung: Verwenden Sie ein professionelles Bild, mit dem Sie wirklich zufrieden sind – unterschätzen Sie nicht die Wirkung des ersten Eindrucks
  • Ihr Lebenslauf sollte übersichtlich und lückenlos sein
  • Vorsicht bei „Leerzeiten“: Sie machen Arbeitgeber misstrauisch und wirken sich oft negativer aus als ein nicht so gutes Zeugnis
  • Praktika und für Ihre Ausbildung relevante Fortbildungen unbedingt auflisten

Inhaltlich alles am Platz? Dann ist es Zeit, Ihr Layout formal sorgfältig zu überprüfen. Entscheidend sind folgende Punkte:

  • Übersichtlichkeit
  • Chronologie (zeitlich korrekte Abfolge)
  • Erscheinungsbild

Schulzeugnisse und Praktikumsbescheinigungen

Fügen Sie Ihrer Bewerbung unbedingt alle Schulabschlusszeugnisse, Ihre relevanten Praktikumsbescheinigungen und Ausbildungsnachweise bei. Bitte beachten Sie, dass Sie diese Dokumente nicht verändern oder verbessern dürfen.

Wichtig ist es auch, alle Ihre entsprechenden Dokumente vorzulegen. Bitte lassen Sie kein Zeugnis weg, nur weil Sie fürchten, es könne dem Gesamteindruck schaden.

Bewerbungsgespräch

Wenn Ihre Bewerbungsunterlagen uns überzeugt haben, dann erhalten Sie von uns eine persönliche Einladung zur Teilnahme an einem unserer Bewerbungstage.

Für Sie bedeutet das: Sie sind jetzt im engeren Auswahlverfahren. Herzlichen Glückwunsch!

Im Rahmen des Bewerbungstages erwartet Sie zum einen die schriftliche Bearbeitung eines Tests in Einzelarbeit und die gemeinsame Auseinandersetzung mit einer Aufgabenstellung in Partner- bzw. Gruppenarbeit. Zum anderen erhalten Sie an diesem Tag aber auch Informationen zur Struktur und zu den besonderen Lehr- / Lerninhalten bei uns am Bildungszentrum in Dreieich.

In einem daran anschließenden Gespräch dürfen Sie uns nochmal ganz persönlich davon überzeugen, warum gerade Sie für die Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung geeignet sind

Alle dafür wichtigen Informationen finden Sie auf unserer Internetseite.

Ein Bewerbungsgespräch bringt oft Aufregung mit sich – das gehört dazu. Es geht ja auch um einen wichtigen Schritt für Ihre Zukunft.

Bei Ihrem Termin unterhalten wir uns mit Ihnen möglicherweise über folgende Fragen:

  • Was interessiert Sie an diesem Beruf?
  • Was interessiert Sie an Ihrer individuellen Ausbildungsklinik?
  • Was ist Ihnen wichtig in der Ausbildung?
  • Was ist Ihnen wichtig im Leben?
  • Welche Ziele verfolgen Sie?
  • Wie sehen Sie sich selbst mit Ihren Stärken und Schwächen?
  • Warum sind Sie der oder die Richtige für diese Ausbildung?
  • Welche Fragen haben Sie zur Ausbildung und/oder zum Bewerbungsverfahren?

Wir hoffen, dass wir Ihre erfolgreiche Bewerbung für eine Ausbildung bei uns mit unseren Tipps fördern können und wünschen Ihnen gutes Gelingen!

Bewerben Sie sich jetzt

Seite teilen: