Thoraxchirurgie (Lungen- und Rippenfell-Erkrankungen )

In der Thoraxchirurgie beschäftigen sich unsere Spezialisten mit der Diagnostik und der chirurgischen Therapie bei Erkrankungen und Verletzungen der Lunge, des Rippenfells, des Mittelfells, des Zwerchfells und der Brustwand.

Der erste Schritt: Die richtige Diagnostik

Zunächst führen wir ein persönliches Gespräch mit Ihnen. Hierbei erläutern Sie Ihre Krankheitsgeschichte, Ihre Symptome und Ihre Beschwerden. Besondere Wichtigkeit haben hier bereits vorliegende Röntgenbilder oder andere Untersuchungsergebnisse. Für eine zusätzliche Diagnostik stehen uns moderne Untersuchungstechniken verfügbar.

  • Lungenfunktion, Bodyplethysmographie (Messung der Funktion der Lunge und des Gasaustausch)
  • Bronchoskopie (Spiegelung der Luftwege)
  • Computertomografie (computergestütztes Röntgenverfahren für Schnittbilder)

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

Ärzte miteinander im Gespräch

Wir operieren hauptsächlich schonend minimalinvasiv (ohne große Schnitte) bei Erkrankungen der Lunge und des Rippenfells (Pleura).

  • teilweise Entfernung der Lunge bei Emphysem-Erkrankung (Gasansammlung) mit akuter Ruptur (Pneumothorax)
  • Behandlung von rezidivierenden (wiederholt auftretenden) Pleuraergüssen
  • Biopsien (Gewebeproben) an Lunge und Rippenfell
  • chirurgische Anlage von Thoraxdrainagen (Flüssigkeitsableitungen)

Unsere erfahrenen Operateure nutzen eine hochmoderne 3-D Videoanlage, die insbesondere komplizierte Eingriffe erleichtert und die Patientensicherheit enorm erhöht.

Weiterhin gut versorgt: Ihre Weiterbehandlung / Nachsorge

Wir begleiten Sie eng während Ihres gesamten stationären Aufenthaltes und besprechen mit Ihnen die durchgeführten Maßnahmen.

Am Tag Ihrer Entlassung nach einem stationären Aufenthalt bei uns führen wir ein persönliches Gespräch mit Ihnen. Sie erhalten einen Brief, für Ihren weiterbehandelnden Arzt, in dem sowohl die Empfehlungen als auch die Entlassungsmedikation stehen. Alle Patienten werden in unserem interdisziplinären Tumorboard vorgestellt, Sie erhalten eine wissenschaftlich fundierte, interdisziplinär getroffene Therapieempfehlung.

Thoraxchirurgie: 3 Fragen 3 Antworten | Asklepios

Die Thoraxchirurgie ist auf Erkrankungen der Lunge und des Thorax (Brustkorb) spezialisiert. Dr. Christian Meyer, Chefarzt für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie der Asklepios Stadtklinik Bad Wildungen spricht über die thoraxchirurgische Behandlung bei Lungenkrebs und wie Betroffene nach einer Operation wieder in den Alltag eingegliedert werden.

Seite teilen: