auromed Praxis für Logopädie

Die Logopädie befasst sich mit Diagnostik und Therapie von Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen bei Kindern und Erwachsenen.

Wir bieten logopädische Therapien im ambulanten und klinischen Bereich an.

Ziel der logopädischen Therapie ist es, die Kommunikationsfähigkeit der Patienten zu verbessern oder zu erhalten. Bei Kindern steht dabei im Vordergrund, die Entwicklungschancen zu sichern und bei erwachsenen Patienten der Erhalt der Lebensqualität und die Integration in unsere kommunikationsdominierte Gesellschaft.

Die Berufsfachschule für Logopädie im ASKLEPIOS Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe führt eine logopädische Ausbildungspraxis, die sich der Behandlung logopädischer Störungen widmet. Hier sind Lehrlogopäden/-innen und Schüler/-innen unter Anleitung tätig.

fotolia.de

LOGOPÄDISCHE MASSNAHMEN / STÖRUNGSBILDER

Die logopädischen Maßnahmen umfassen das Erstellen einer Diagnose, Beratung, die Therapie und die Überprüfung von Störungen:

  • des Redeflusses
  • der Sprache (kindliche Sprachentwicklungsstörungen, z.B. verspäteter Sprachbeginn, Lautfehlbildungen, auditive Verarbeitungsstörungen, fehlerhafter Grammatikerwerb, geringer Wortschatz)
  • des Sprechens
  • der Stimme
  • der Mundfunktion (z.B. myofunktionelle Störungen)
  • des Hörvermögens
  • des Schluckens und der Wahrnehmung bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

In der logopädischen Praxis führen Logopäden/-innen, Lehrlogopäden/-innen oder Logopädieschüler/-innen unter Supervision Einzeltherapien oder Gruppentherapien durch. Eltern haben die Möglichkeit durch eine sogenannte Einwegscheibe die Therapien zu beobachten und Anregungen für den sprachlichen Alltag zu erhalten.

Im Bereich der Kindertherapien sind unsere Mitarbeiter Experten in den Bereichen Stottern, Hörbehinderung (CI), Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten, Sensorische Integration, Psychomotorik.

Wir bieten Informationsveranstaltungen und Seminare zu Themen wie:

  • Sprachentwicklung beim Kind, Stottern,
  • Schluckstörungen, Lese-Rechtschreibschwäche, Stimmstörungen
  • und Aphasie/Dysarthrie an

Die logopädische Behandlung erfolgt in der Regel nach ärztlicher Verordnung (private und gesetzliche Kassen).

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Seite teilen: