Pflege im Aufwind!

Jetzt bewerben, in Bad Tölz landen und attraktive Startprämie sichern.*

Jetzt anfangen als examinierter Gesundheits-und Krankenpfleger an den Asklepios Kliniken Bad Tölz zu arbeiten und attraktive Startprämie von bis zu einmalig EUR 5.000,00* sichern.

Oder ruf an: 01525 1936993

Mehr Informationen
Bild: Pflegerin mit Gleitschirm
  • *Voraussetzungen für den Erhalt der Startprämie:
  • *Die Höhe der Startprämie ist abhängig vom Beschäftigungsverhältnis(Vollzeit/Teilzeit). Endet das Arbeitsverhältnis/Anstellungsverhältnis vor dem Ablauf von 24 Monaten, ist die Startprämie (abhängig von der Dauer des Arbeitsverhältnisses) voll oder anteilig zurückzuerstatten.

Der Arbeitnehmer erhält bei Beschäftigungsaufnahme in der Stadtklinik mit der ersten Vergütungszahlung eine sog. ‚Starthilfe‘ in Höhe von einmalig Euro 5.000,-- brutto (bei Teilzeitkräften dementsprechend anteilig). Falls das Arbeitsverhältnis in oder zum Ablauf der Probezeit endet, ist der Arbeitnehmer zur Rückzahlung dieses Betrages verpflichtet.

Rückzahlungsmodalitäten:

  • Bis 6 Monate (Probezeit) 100 Prozent Rückzahlungsverpflichtung.
  • 7-12 Monate: 50 Prozent
  • 13-24 Monate: 25 Prozent
  • >24 Monate: 0 Prozent

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden: Datenschutzerklärung

Nasennebenhöhlenchirurgie

Von Erkrankungen der äußeren und inneren Nase ist ein großer Teil der Bevölkerung betroffen. Wir helfen Ihnen.

Der erste Schritt: Die richtige Diagnose

Zu Beginn wird einer unserer Ärzte Sie zu Ihrer Krankheitsgeschichte und den aktuellen Beschwerden und Symptomen befragen (Anamnese). Danach gewährt eine dünne, lichtstarke Staboptik Einblicke in die gesamte Nasenhaupthöhle (Endoskopie). Der Zustand der Schleimhaut wird ebenfalls untersucht.

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

Wir decken das komplette Spektrum von klassischen chirurgischen Eingriffen ab. Diese erfolgen mikrochirurgisch und minimalinvasiv (mikroskopisch oder endoskopisch) durch die Nasenlöcher hindurch, wobei die nicht erkrankte Schleimhaut verschont bleibt.

Kontakt

Dr. Sascha Tengg
Säggasse 10 1/3
83646 Bad Tölz
Telefon: (0 80 41) 77 60 0
http://www.hno-arzt-toelz.de

Dr. Jens Klein
Obermarkt 15
82515 Wolfratshausen
Telefon (0 81 71) 20 06 8
http://www.hno-praxis-wolfratshausen

Kontakt

Dr. med. Winfried Huber
Münchner Straße 7 e
83607 Holzkirchen
Telefon: (0 80 24) 32 10
http://www.hno-holzkirchen.de

Dr. med. Uwe Müller-Vogt
Dr. med. Matthias Winter

Markstraße 59
83646 Bad Tölz
Telefon: (0 80 41) 7 09 19
http://www.hno-toelz.de

Dr. med. David Saumweber
Markstraße 51
83646 Bad Tölz
Telefon: (0 80 41) 66 36
http://www.aerzthaus-oberland.de

Seite teilen: