Bösartige Erkrankungen der Lunge (Thoraxchirurgie)

Die Organe des Brustraumes sind naturgemäß schlechter zugänglich als andere. Aus diesem Grund hat sich auch hier die Chirurgie weiterentwickelt, weg von großen, schmerzhaften Schnitten und hin zur sogenannten Video Assistierten Thoracic Surgery (VATS). Mit dieser Technik ist es möglich, Absiedelungen aus dem Lungengewebe zu entfernen, Verklebungen und Entzündungen zu beseitigen und den Brustkorb zu spülen. Bei sehr schwierigen Situationen oder großen Tumoren ist selbstverständlich auch heute noch die offene Operation möglich.

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

Unsere Viszeralchirurgen haben große Erfahrung in der Behandlung von thoraxchirurgischen Krankheitsbildern. Wir behandlen unter anderem die folgenden Krankheitsbilder:

  • Entzündliche Lungenfellverschwartung, Lungenfellvereiterung
  • Absiedelungen anderer bösartiger Erkrankungen
  • Primär bösartiger Erkrankungen des Lungenfells oder der Lunge
  • Spontaner Lungenriss
  • Traumatischer Lungenriss, Pneumothorax oder Hämatopneumothorax

 

Seite teilen: