Qualitätsmanagement

Geprüfte Qualität: Unsere Klinik ist nach DIN-ISO zertifiziert

Wir lassen und prüfen
© Asklepios Klinik Bad Oldesloe

Unsere Klinik hat sich erstmals im Oktober 2015 nach dem international anerkannten Standard DIN ISO 9001:2008 zertifizieren lassen. Damit wird uns bescheinigt, dass wir in allen Abläufen der Patientenversorgung systematische und nachvollziehbare Qualitätsstandards anwenden. Über ein Jahr der Vorbereitung und ein intensives, dreitägiges Audit durch externe Visitoren der Zertifizierungsgesellschaft Wieso Cert GmbH gingen der Zertifizierung voraus.

Wir wollen für unsere Patienten eine hohe Behandlungsqualität sicherstellen und diese fortlaufend verbessern. Die regelmäßigen, jährlichen Überwachungsaudits der ISO-Zertifizierung bringen eine sehr engmaschige Kontrolle unseres Qualitätsmanagements mit sich. Darüber hinaus fordern sie ein hohes Maß an Verbindlichkeit sowie die Bereitschaft, unsere Abläufe und Prozesse immer wieder kritisch zu durchleuchten und Verbesserungspotenziale auszuschöpfen – zum Nutzen für unsere Patienten. Bisher waren die Asklepios Kliniken bundesweit zertifiziert nach dem Standard der Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen (KTQ). Das neue System rücke die täglichen Abläufe rund um die Patientenbehandlung mehr in den Mittelpunkt als bisher.

Das Zertifizierungsteam kam nach der Begehung der Abteilungen und Stationen zu einem positiven Fazit. Arbeitsabläufe und -strukturen wurden im laufenden Betrieb auf Herz und Nieren geprüft.

Geprüft wurden zum Beispiel die Zentrale Aufnahme, die Operationssäle und der Pflegebereich. Besonderes Augenmerk wurde auf die Themen Patientensicherheit und Hygiene gelegt.

Asklepios-Konzerngeschäftsführer Kai Hankeln gratulierte der Asklepios Klinik Bad Oldesloe zur erfolgreichen Auszeichnung: „Die DIN ISO ist eine international anerkannte Norm und stellt sehr hohe Ansprüche an die Prozesse und Strukturen einer Klinik. Mit der erstmaligen Zertifizierung nach DIN ISO hat die Asklepios Klinik Bad Oldesloe eine Pilotfunktion bei Asklepios übernommen und diese sehr gut gemeistert. Nach den positiven Erfahrungen werden wir nun sukzessive weitere Asklepios Kliniken in Nord- und Ostdeutschland auf ein Qualitätsmanagement nach DIN ISO umstellen.“

Mit Aushändigung des Zertifikats wird der Asklepios Klinik Bad Oldesloe bestätigt, dass ihr Qualitätsmanagement die Normen der DIN ISO 9001:2008 erfüllt. Das Zertifikat ist für drei Jahre gültig und muss dann durch eine Rezertifizierung erneuert werden. Jährlich finden sogenannte Überwachungsaudits statt, die die Konformität des Qualitätsmanagements mit den geforderten Richtlinien überprüfen. 

Für unsere Patienten bietet die ISO 9001 u.a. folgende besondere Vorteile:

  • Jährliche Überwachungsaudits: Die Standards der Zertifizierung werden jährlich überprüft
  • Nach der ISO-Zertifizierung ist gewährleistet, dass das Krankenhaus die geforderten gesetzlichen Auflagen erfüllt.
  • Die Zertifizierung ist national und international anerkannt.
  • die Abläufe der unterschiedlichen Behandlungen werde dokumentiert und tragen somit zur Patientensicherheit bei
  • Sicherstellung einer modernen medizinischen Versorgung

Seite teilen: