Traumjob und 3.000€ Traumstarterprämie*

Du arbeitest in der ambulanten Pflege und sehnst Dich nach einem Team, mit dem du gemeinsam die Station rockst?

Dann willkommen bei uns!

Jetzt online bewerben
Bild: Junge Frau freut sich

* Voraussetzungen für den Erhalt der "Starterprämie":

  • Ein von Dir und uns unterzeichneter Arbeitsvertrag als examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) oder Altenpfleger (w/m/d)
  • Du warst in den letzten 36 Monaten vor Beginn des Arbeitsverhältnisses nicht innerhalb des Asklepios-Konzerns (einschließlich Tochtergesellschaften) als Arbeitnehmer/Auszubildender beschäftigt
  • Dein Anspruch auf "Starterprämie" entsteht am ersten Tag nach sechsmonatigem Bestehen des Arbeitsverhältnisses (Stichtag)
  • Dein Anspruch auf "Starterprämie" ist ausgeschlossen, wenn Dein Arbeitsverhältnis vor oder am Stichtag endet oder sich im gekündigten Zustand befindet
  • Bei Eigenkündigung oder wirksamer verhaltensbedingter Kündigung durch uns ergibt sich für Dich eine gestaffelte Verpflichtung zur Rückzahlung der "Starterprämie": volle Höhe bis Ablauf drei Monate nach Stichtag, 3/4 bis Ablauf weiterer drei Monate (6 Monate nach Stichtag), 1/2 bis Ablauf weiterer drei Monate (9 Monate nach Stichtag), ¼ bis Ablauf weiterer drei Monate (12 Monate nach Stichtag)
  • Die "Starterprämie" in Höhe von EUR 3.000,00 wird Dir als Bruttozahlung gewährt.

Notfallmedizin

Die Notfallmedizin ist das Teilgebiet der Medizin, das sich mit der Erkennung und Behandlung medizinischer Notfälle befasst. Sie umfasst fachlich die gesamte Rettungskette und ist ein interdisziplinärer Bereich der Medizin, in den vor allem die Anästhesiologie, Innere Medizin, Chirurgie und Neurologie Eingang gefunden haben.

Für Sie: Immer in bereitschaft

Bei akut lebensbedrohlichen Notfällen sind wir mit einem speziellen Team sofort für unsere Patienten da.

Außerhalb der Klinik stellen die Mitarbeiter unserer Abteilung gemeinsam mit den Kollegen aus der Inneren Medizin und Chirurgie rund um die Uhr sicher, dass das Notarzteinsatzfahrzeug besetzt ist.

Gleichzeitig obliegt unserer Abteilung die Koordination, Überwachung und Weiterentwicklung des gesamten Notarztwesens in enger Kooperation mit dem Rettungsdienstträger des Kreises (RVS).

Sie erreichen uns

Mo
09:00 - 12:30 Uhr
Di
10:00 - 17:00 Uhr
Mi
09:00 - 12:30 Uhr
Do
10:00 - 17:00 Uhr
Fr
09:00 - 12:30 Uhr

Seite teilen: