Kardiotherapie

Wann brauchen Menschen eine internistische / kardiologische Rehabilitation?

Zum Beispiel nach schweren Herz-Kreislauferkrankungen oder operativen Eingriffen am Herz-Kreislaufsystem. Nach einem solchen Eingriff stellen sich viele Fragen.

Wie wird das Leben weitergehen?

Kann ich alles noch genauso machen wie früher vor dem Infarkt/ der Herzoperation ?

Antworten auf solche Fragen finden Sie in der Rehabilitation, in der ein interdisziplinäres Team aus Ärzten, Pflegefachkräften, Physiotherapeuten, Sporttherapeuten, Ernährungsberatern und Psychologen, das ihnen hilft, das Vertrauen in Ihren Körper und Ihre Leistungsfähigkeit zurückzugewinnen bzw. noch zu verbessern.

Sie lernen während des Reha-Aufenthalts Ihre körperliche Leistungsfähigkeit neu einzuschätzen und zu steigern, ohne das Risiko einzugehen, sich zu überlasten und zu gefährden.
 

Hierbei helfen Ihnen
 

  1. informative Gespräche mit dem Reha-Team
  2. ein dosiertes körperliches Training
  3. Entspannungstherapien

Vielleicht sagen Sie anschließend wie viele bisherige Patienten:

  • „Seit der Reha fühle ich mich wie neu!“
  • „Das war schön und interessant bei Ihnen und hat mir gut getan!“
  • „Alle waren so freundlich!“


Die individuellen Bedürfnisse und Besonderheiten unserer Patienten berücksichtigen wir für einen optimalen Zuschnitt des jeweiligen Therapieangebots.

Wenn Patienten nach der Reha mit einem guten Gefühl nach Hause gehen ist das auch für uns ein Erfolg!

Internistisch / Kardiologischer Reha-Ablauf und Therapieangebot

bild sono

Wie gestaltet sich der Ablauf eines Reha-Aufenthalts?

1. Am Anreisetag findet ein ärztliches Aufnahmegespräch mit

2. körperlicher Untersuchung vom Aufnahmearzt und ein

3. pflegerisches Aufnahmegespräch statt.

Dann folgen ein EKG und eine Ultraschalluntersuchung, zum Beispiel des Herzens.

In Anlehnung an die Empfehlungen des Akutkrankenhauses, in dem sie erstbehandelt bzw. operiert wurden, berät Sie der Reha-Arzt hinsichtlich des weiteren Vorgehens und der Therapie.

Im Laufe des Reha-Aufenthaltes werden noch weitere Untersuchungen durchgeführt, die Aufschluss über die aktuelle Situation Ihres Körpers geben und Ihre Sicherheit während des Reha- Aufenthalts gewährleisten.

Dazu gehören z.B. Langzeit-EKG und Langzeit- Blutdruckmessung.

Seite teilen: