Prof. Dr. med. Axel Stang

Chefarzt

Prof. Dr. med. Axel Stang

Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunktbezeichnung Hämatologie und Onkologie

Zuständigkeitsbereich

Fachverantwortlicher Dozent - Genetik und Genomik

Sprachen

Deutsch, Englisch

Kontakt und Auskunft

Abteilungen

  • Fachleitende Dozenten

Weiterbildungsbefugnisse

  • Innere Medizin und/oder Allgemeinmedizin / FA Innere und Allgemeinmedizin / 18 Monate / LÄK Hamburg / WBO 1996 /
  • Innere Medizin und/oder Allgemeinmedizin / FA Innere und Allgemeinmedizin / 18 Monate / LÄK Hamburg / WBO 2005 /
  • Innere Medizin und/oder Allgemeinmedizin / FA Innere und Allgemeinmedizin / 36 Monate / LÄK Hamburg / WBO 2005 /
  • Innere Medizin und/oder Allgemeinmedizin / Hämatologie und Onkologie / 12 Monate / LÄK Hamburg / WBO 1996 /
  • Innere Medizin und/oder Allgemeinmedizin / Hämatologie und Onkologie / 24 Monate / LÄK Hamburg / WBO 2005 /
  • Innere Medizin und/oder Allgemeinmedizin / Hämatologie und Onkologie / 36 Monate / LÄK Hamburg / WBO 2005 /
  • Innere Medizin und/oder Allgemeinmedizin / Hämatologie und Onkologie / 36 Monate / LÄK Hamburg / WBO 2005 /

Kurzvita

Höhepunkte der beruflichen Laufbahn

  • Ärztlicher Direktor der Asklepios Klinik Barmbek
  • Chefarzt Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin Asklepios Klinik Barmbek
  • Leitender Oberarzt Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation; Asklepios Klinik Altona
  • Leiter des Onkologischen Zentrums Asklepios Klinik Barmbek
  • Leiter MVZ Onkologie Barmbek

Weiterbildung Zusatzbezeichnung

  • Ausbilder und Seminarleiter Stufe III Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
  • ESMO Certification Medical Oncology
  • Facharzt für Innere Medizin
  • Hämatologe
  • Internistischer Onkologe

Universitäre Ausbildung

  • Approbation Medizin / Universität Hamburg
  • Ernennung zum ordentlichen Universitätsprofessor der Semmelweis Universität Budapest
  • Habilitation / UMCH Semmelweis Universität Budapest
  • Promotion / Universität Hamburg (Prof. Dietel)
  • Vordiplom Biologie, Molekulare Genetik / Technische Universität Karlsruhe (Prof. Herrlich)

Mitgliedschaften in medizinischen Fachgesellschaften

  • Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie Deutsche Krebsgesellschaft (AIO)
  • Arbeitskreis Interventionelle Sonographie
  • Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO)
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin
  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
  • European Society of Medical Oncology (ESMO)
  • Vorsitzender Arbeitskreis Sonographie Hamburger Internisten (ASHI)

Weitere Qualifikation

  • Fachprüfer Ärztliche Prüfung Asklepios Campus Hamburg
  • Fachprüfer Ärztliche Prüfung Landesprüfungsamt Hamburg
  • Prüfer und Fachbeisitzer der Ärztekammer Hamburg
  • Wissenschaftliche Leitung von Kongressen, Kursen, Kolloquien, Seminaren

Forschung & Lehre

Wissenschaftliche Auszeichnungen und Preise

  • Asklepios Award 'Innovation in der Medizin' - 1. Preis (2012)

Weitere Publikationen

Aktuelle Lehrtätigkeit

  • Fachverantwortlicher Dozent am Asklepios Campus Hamburg - Genetik und Genomik
  • Fachverantwortlicher Dozent am Asklepios Campus Hamburg – Onkologie
  • Fachweiterbildungskurs Onkologische Fachpflege
  • Ultraschallkurse (DEGUM-Kursleiter)
  • Vorlesungen, Kurse, Seminare und Bed-Side-Teaching am Asklepios Campus Hamburg
  • Vorsitzender des Rates der Wissenschaftlichen Studentenkreise

Seite teilen: