Wir begrüßen Sie herzlich!

Liebe Studentinnen und Studenten des 11. Jahrgangs,
seien Sie ganz herzlich willkommen am Asklepios Campus Hamburg!

Wir freuen uns darauf, Sie bald auch persönlich kennen zu lernen. Unser Campus ist in jeder Hinsicht geprägt von kleinen Gruppen, offenen Türen, direkten Kontakten, familiärer Atmosphäre. 

Das werden Sie mit Ihrer Entscheidung für den ACH wohl auch gesucht haben, und das werden Sie hier auch finden.

Kommen Sie also auf uns oder auf die anderen Mitglieder unseres Teams zu, wann immer Sie etwas besonders gut finden; wir freuen uns über positive Rückmeldungen und nützliche Bestärkungen. Kommen Sie aber bitte genauso und rechtzeitig auf uns zu, wenn Sie etwas nicht verstehen, oder wenn etwas Sie umtreibt, oder wenn Sie etwas nicht gut finden und vielleicht sogar eine Verbesserungsidee haben. Wir werden nicht in jedem Falle helfen und Dinge ändern können, und auch nicht immer sofort. Aber wir sind für Sie da und hören zu. Und wir können und wollen gemeinsam mit Ihnen noch besser werden und den ACH weiterentwickeln.

Diese für Sie entworfene Website soll Ihnen den Einstieg in das Studium am Asklepios Campus Hamburg erleichtern.

Campusleitung_(680x340)

Alle Ihre Fragen werden hier sicher nicht beantwortet sein, aber hoffentlich viele und wichtige. Nutzen Sie im Übrigen die Erfahrung der Kommilitoninnen und Kommilitonen der höheren Semester! Auch das ist Teil des ACH-Erlebnisses: die Kontakte und der Austausch über die verschiedenen Jahrgänge hinweg.

Noch einmal: herzlich willkommen!  Wir wünschen Ihnen einen guten Start in Hamburg, viel Erfolg beim Studium und viel Spaß zusammen.

Eingangsbild_(1232x616)

Wichtige Informationen für den Beginn Ihres Studiums am ACH

Bitte lesen Sie alle nachfolgenden Punkte aufmerksam durch und beachten die Download Felder. Bitte laden Sie die zu unterschreibenden Dokumente runter und senden Sie uns diese unterschrieben an folgende Adresse zurück:


Stefanie Schwarz
Referentin der Campusleitung
Leiterin Studentische Angelegenheiten

Asklepios Medical School GmbH
Lohmühlenstraße 5, Haus P
20099 Hamburg

Wichtige Dokumente zur Unterschrift

Wichtige Dokumente die Sie im Vorfeld unterschreiben und an uns zurücksenden müssen!

Lehrkoordination

Informationen zum Stundenplan und Studienablauf. Im Rahmen der Einführungswoche werden wir viele Themen der Lehrkoordination mit Ihnen ausführlicher Besprechen und weitere Informationen geben.

 

Wichtige Dokumente der Lehrkoordination zu Ihrer Information

Die Bearbeitung der Anträge auf Anerkennung von Studienleistungen werden wir mit Ihnen gemeinsam in der ersten Vorlesungswoche bearbeiten.

FAQ

1. Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung

Zu Beginn Ihres Studiums am ACH sind Sie verpflichtet, eine Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung vorzunehmen, die Kosten dafür werden von uns übernommen.

Wir bitten Sie rechtzeitig einen Termin zu vereinbaren. Dazu wenden Sie sich bitte an:

Hanseatisches Zentrum für Arbeitsmedizin (hanza)

Ltd. Arzt Dr. H. Wigger

Hammerbrookstraße 93,

20097 Hamburg

Tel.: 040/7070 816-0

info@hanza.de

Beachten Sie bitte, dass Sie den Gesundheitsbogen ausgefüllt zur Untersuchung mitbringen müssen. Bei Nichtwahrnehmung des Untersuchungstermins sind die Kosten vom Studierenden selbst zu tragen.

2. Bescheinigungen und Unterlagen zum Semesterbeginn

  • Ihren elektronischen Studierendenausweismit dem enthaltenen Semesterticket und weiteren Funktionen erhalten Sie in der Bibliothek bei Herrn Koop, sobald Ihre Immatrikulation im Büro für Studentische Angelegenheiten vorliegt.
     
  • Ihre weiteren Semesterunterlagen können Sie sich ab dem 03.09.2018 im Büro für Studentische Angelegenheiten schon vor der Semestereröffnung abholen, wenn Sie bereits in Hamburg weilen.
     
  • Ihren Studentenausweis, Semesterticket, Immatrikulationsbescheinigungen in Deutsch und Englisch sowie Ihre Einzahlungsbestätigung erhalten Sie nach Eingang der zu entrichtenden Studiengebühren.
     
  • Weitere Bescheinigungen über Ihr Studium am ACH können Sie jederzeit im Büro für Studentische Angelegenheiten beantragen.

3. Bibliothek und Medienzentrum

  • Die Bibliothek des Asklepios Campus Hamburg umfasst einen Bestand von über 3000 Büchern mit dem Schwerpunkt auf Lehrbücher für Ihr Studium. Der Bestand wird laufend erneuert und erweitert. Die Bücher sind bis auf die Präsenzexemplare für vier Wochen ausleihbar. Die Ausleihe kann dreimal verlängert werden, wenn keine Vormerkung vorhanden ist.
     
  • Darüber hinaus erhalten Sie über Ihren Asklepios Account Zugang zu über 2000 medizinischen E-Books inkl. Downloadmöglichkeit. Ergänzend bietet die ACH Bibliothek weitere E-Books aus dem Urban & Fischer Verlag an. Zudem können Sie die elektronischen Ressourcen der Zentralbibliothek der Semmelweis Universität nutzen.
     
  • Die Bibliothek ist während der Öffnungszeiten des ACH, auch am Wochenende, für Sie zugänglich. Die Servicezeiten sind Di. bis Fr.: 10 – 15 Uhr. Bücher ausleihen und zurückgeben ist auch außerhalb der Servicezeiten möglich.

Zum Start am ACH bekommen Sie die Zugangsdaten für Ihren Asklepios Account. Mit diesem Zugang können Sie unsere Rechner des Medienzentrums nutzen. Neben den Office Anwendungen gibt es auch Programme, wie das Statistikprogramm SPSS oder das Literaturverwaltungsprogramm EndNote. Im Medienzentrum stehen Ihnen zudem mehrere Drucker und ein Kopierer zur Verfügung.

Über die Campuslizenz des ACH können Sie das Online Lern- und Kreuzprogramm AMBOSS von Miamed zur Vorbereitungen für Prüfungen nutzen.

  • Gibt es WLAN am ACH?
    Innerhalb des Campus-Gebäudes haben Sie die Möglichkeit, unser WLAN mit Ihren privaten Geräten zu nutzen
     
  • Welche E-Learning-Angebote (elektronisch unterstütztes Lernen) gibt es am ACH?
    Über Ihren Asklepios-Zugang erhalten Sie Zugriff auf über 2000 E-Books des Springer-Verlags. Zusätzlich hat der ACH noch ca. 35 Lehrbücher aus dem Urban & Fischer Verlag lizensiert und das Lernprogramm AMBOSS, mit dem Sie sich ebenfalls auf Prüfungen vorbereiten können. Unterstützend für Ihre Diplomarbeit haben wir außerdem das Literatur-Verwaltungsprogramm ENDNOTE lizensiert.
     
  • Was ist AMBOSS?
    AMBOSS ist – ähnlich wie Mediscript – ein kombiniertes Lern- und Kreuzprogramm, mit dem Sie sich sowohl auf die mündlichen als auch auf die schriftlichen Prüfungen vorbereiten können.
     
  • Behalte ich meinen Zugriff auf die Semmelweis-Bibliothek?
    Ja. Sie haben über Ihren Neptun-Zugang auch weiterhin Zugriff auf die elektronischen Bestände der Bibliothek der Semmelweis Universität in Budapest. Eine Anleitung zum Einrichten eines VPN-Zugangs erhalten Sie in der Bibliothek, sodass sie ungehindert weiterarbeiten können.

Die Bibliothek bietet Ihnen insgesamt:

  • einen Lehrbuchbestand mit ca. 3800 Büchern, der kontinuierlich erneuert und erweitert wird
  • Hilfestellung bei der Literaturrecherche, bei der Organisation von Büchern und Zeitschriftenaufsätzen
  • die Login-Daten für unsere PC-Arbeitsplätze
  • Zugangsdaten zu den lizensierten Urban & Fischer E-Books
  • Zugang zum Literaturverwaltungsprogramm EndNote
  • Hilfe bei der Registrierung für Amboss
  • Hilfe bei Problemen mit PCs, Kopierer, Drucker etc.

Bibliothekskatalog: http://vzlbs3.gbv.de/DB=2/LNG=DU/

4. Diplomarbeit

Im Rahmen des Medizinstudiums an der Semmelweis Universität ist bis zum 15.01. des jeweiligen Abschlussjahres eine Diplomarbeit zu verfassen. Es handelt sich hierbei in der Regel um Ihre erste wissenschaftliche Arbeit, für die Sie auf verschiedenen Ebenen - sei es i. R. des Pflichtcurriculums oder i. R. der angebotenen Wahlpflichtfächer - vielfältige Unterstützung erfahren. Dennoch handelt es sich um eine Arbeit, deren Fertigstellung Ihnen nicht selten einiges an Selbständigkeit und Engagement, Disziplin und Planung und nicht zuletzt hin und wieder auch Frustrationstoleranz abverlangt. Deswegen u. a. sollte die Diplomarbeit von Beginn an zielorientiert angegangen werden. Vorbereitende Kurse können hierzu eine gute Grundlage schaffen und den Einstieg in das wissenschaftliche Arbeiten erleichtern. Für diejenigen unter Ihnen, die eine Promotion anstreben, ist die Erstellung der Diplomarbeit eine sehr gute handwerkliche Vorbereitung und oftmals sogar der inhaltliche Grundstein des späteren Promotionsthemas.

5. Essen in der Kantine

Gegen Vorlage Ihres Studentenausweises erhalten Sie in der Kantine des AK St. Georg eine Essenskarte mit der Sie dort zu ermäßigten Konditionen essen können.

Auch in den anderen Asklepios Kliniken erhalten Sie Verpflegung zu ermäßigten Konditionen. Dazu benötigen Sie nur Ihren Studentenausweis

6. Famulatur

  • Die Famulatur (lat. famulus ‚Gehilfe‘, ‚Diener‘) ist ein durch die ungarische Approbationsordnung für Mediziner vorgeschriebenes Praktikum von zweimonatiger Dauer.
     
  • Am Ende des III. Studienjahres ist nach Ableistung aller Prüfungen eine Famulatur in der Inneren Medizin, am Ende des IV. Studienjahres - ebenso nach Ableistung aller Prüfungen - eine Famulatur in der Chirurgie zu absolvieren.
     
  • Die Organisation der Famulaturen ist Aufgabe des Studenten. Annahmeerklärungen zur Famulatur sind Ende April in der Lehrkoordination einzureichen. Wer aber gern im Ausland famulieren möchte, sollte sich bereits frühzeitiger um einen Platz bemühen. Die Bestätigungen für die abgeleisteten Famulaturen reichen Sie bitte im Original bis spätestens Ende August in der Lehrkoordination ein.

7. Hochschulsport Hamburg

Ab Oktober 2018 können Sie die SportsCard des Hochschulsports Hamburg kostenlos buchen. Informationen zu den Sportangeboten entnehmen Sie bitte diesem Link:

https://hsp-hh.sport.uni-hamburg.de/sportangprogramm.htm

Den Zugangslink für die Buchung der SportsCard erhalten Sie von uns in der letzten Septemberwoche.

8. Kommunikationsplattform Office 365

  • Der Asklepios Campus Hamburg hat für eine bessere Zusammenarbeit Office 365 eingeführt. Office 365 Education können alle Studenten kostenlos nutzen.

Dafür erhalten alle Studenten eine eigene E-Mail-Adresse nach folgendem Muster „vorname.nachname@semmelweis-hamburg.de“.

  • Diese E-Mail Adresse bleibt allen Absolventen auch nach Ihrem Studium am ACH Absolventen weiter im Kontakt bleiben und natürlich können Sie diese Adresse ebenfalls nutzen, um mit Ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen weiter in Verbindung zu bleiben.
  • Office 365 in der Cloud bietet Ihnen die vertrauten Werkzeuge wie Word, Excel, PowerPoint und OneNote an einen Ort.
  • Mit OneDrive stellen wir Ihnen einen kostenfreien CloudSpeicher zur Verfügung mit dem Sie Ihre Daten praktisch überall dabei haben.
  • OneDrive arbeitet dabei mit Office 365 zusammen und synchronisiert Ihre Daten auf allen Geräten um auch offline arbeiten zu können.
  • Die Plattform ist ideal für die Produktivität, Zusammenarbeit und Kommunikation im digitalen Zeitalter. Sammeln und organisieren Sie Ihre Kursmaterialien in OneNote oder nutzen Sie unsere SharePoint-Bibliotheken für weitere Themenbereiche.
  • Nutzen Sie die kostenlosen Apps wie Outlook oder OneDrive für Android und iOS um jederzeit Ihre E-Mails und Gruppennachrichten abzurufen.
  • Füllen Sie bitte die Nutzungsvereinbarungen und Datenschutzhinweise für Office 365 aus, damit Sie gleich zu Beginn damit arbeiten können.

9. Neptun-Code

  • Wenn Sie bereits über einen Neptun-Code verfügen, bleibt dieser weiterhin bestehen.
     
  • Alle anderen Studierenden erhalten ihren Neptun-Code im Assistenzbüro der Lehrkoordination. Das erste Passwort, mit dem Sie sich in Neptun das erste Mal anmelden müssen, ist Ihr Geburtsdatum „ rückwärts“: Jahr/Monat/Tag.

10. Prüfungen am ACH

  • Wie laufen die Prüfungen am ACH ab? Finden sie einzeln oder in Gruppen statt? Und wie hoch ist der Anteil von mündlichen und schriftlichen Prüfungen?
    Die mündlichen Prüfungen finden alle in Gruppen von 2 bis 4 Prüflingen statt. Der überwiegende Teil der Prüfungen ist mündlich.  Bestimmte Fächer werden mit einer Klausur abgeschlossen. Zu Beginn eines Semesters erhalten Sie eine Übersicht welches Fach mit welcher Prüfungsform abgeschlossen wird.
  • Finden die Prüfungen nur einmal im Semester statt?
    Für alle Klausuren gibt es nur einen vorab festgelegten Pflichttermin. Wird eine schriftliche Prüfung nicht bestanden, erfolgt eine mündliche Nachprüfung.

    Termine für mündliche Prüfungen werden über Neptun veröffentlicht und können zu einem bestimmten Zeitpunkt (ca. 2 Wochen vor Beginn der Prüfungsphase) gewählt werden).
  • Wie oft kann ich eine Prüfung wiederholen?
    In der Regel sind zwei Wiederholungen möglich. Wenn Sie Fragen zu Sonderfällen haben, können Sie diese im Studienführer der Semmelweis Universität nachlesen oder gerne auf uns zukommen.
  • Muss ich ein Semester wiederholen, wenn ich durch eine Prüfung gefallen bin?
    Nein. Sie müssen nur die Prüfung noch möglichst in der aktuellen Prüfungsperiode erfolgreich ablegen. In der Regel haben Sie pro Prüfung drei Versuche. Sollte eine Prüfung nicht in der zum Semester gehörigen Prüfungszeit erfolgreich abgelegt werden können, kann es im Einzelfall zu einer Verlängerung beziehungsweise zu einem Aufschub des Studiums kommen, sollte das Fach Basis für aufbauende Fächer sein.
  • Unter Umständen kann eine nicht bestandene Prüfung auch in der nächsten Prüfungsperiode des Faches nachgeholt werden.
    Es muss immer nur die Prüfung wiederholt werden, die nicht bestanden wurde. Alle erworbenen Semesterleistungen bleiben erhalten.
  • Kann ich Prüfungen in das nächste Semester verlegen?
    Das können Sie leider nicht. Die ungarische Studienordnung fordert für jedes Fach einen bewerteten Abschluss in Form einer Prüfung. Vielfach bauen die Fächer aufeinander auf und das erfolgreiche Ablegen einer Prüfung in einem Fach ist Grundvoraussetzung, um die Fächer aus dem/den kommenden Semester(n) zu belegen.
  • Gibt es ausreichend Prüfungstermine?
    Für schriftliche Prüfungen gibt es festgelegte Klausurtermine. Für alle mündlichen Prüfungen gibt es ausreichend Prüfungstermine, sodass sich jeder Studierende seine „Wunschtermine“ zusammenstellen kann.
  • Was sind Wahlpflichtfächer?
    Dies sind Fächer, die die Studierenden freiwillig und nach eigenen Interessen belegen können. Um zum Ende des Studiums auf die erforderlichen 360 Kreditpunkte zu kommen, müssen in der Regel, pro Semester etwa 1 bis 3 Wahlfächer belegt werden. Es gibt eine ausreichende Anzahl von Wahlpflichtfächern zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten, die jedes Semester angeboten werden. Die Wahl der Wahlpflichtfächer erfolgt innerhalb der ersten 1 – 2 Wochen des Semesters.

11. Schließfächer

Sie finden in Ihren jeweiligen Hörsälen und in der Studentenküche Schließfächer, die Sie zur kurzfristigen Unterbringung persönlicher Gegenstände (Taschen, Bücher, Kittel etc.) benutzen können. Bitte deponieren Sie keine Lebensmittel über einen längeren Zeitraum! Dies führte zu Problemen…

Die Schlüssel für alle Schließfächer werden Ihnen gegen einen Pfand von 25 Euro für 2 nachfolgende Semester (12 Monate) vergeben.

  • Schließfächer im Hörsaal 1 für Studenten aus dem 5./6. Semester
  • Schließfächer im Hörsaal 2 für Studenten aus dem 7./8. Semester
  • Schließfächer  im Hörsaal 3 für Studenten aus dem 9./10. Semester
  • Schließfächer in der Küche sind für alle Studenten, unabhängig vom Semester

12. Studentenküche

  • In der Studentenküche im Erdgeschoss können Sie am Soda-Gerät kostenfrei Mineralwasser beziehen. Aus hygienischen Gründen kann das Befüllen eigener Trinkflaschen nicht gestattet werden. Spezielle Trinkflaschen können zu einem Selbstkostenpreis von 1,50 € (klein) bzw. 2,- € (groß) pro Flasche im Büro für studentische Angelegenheiten erworben werden.
  • In der Küche finden Sie ebenso einen Kaffeeautomaten, bei dem Sie diverse Kaffeespezialitäten kostenlos erhalten können.

13. Studentische Nebenjobs

Kann ich neben dem Studium noch einen Nebenjob ausüben?

Viele unserer Studierenden refinanzieren einen Teil ihrer Studiengebühren und ihres Lebensunterhalts über verschiedene studentische Nebenjobs. Dank der hohen Anzahl an Asklepios Kliniken gibt es hier auch vielerlei Möglichkeiten, ebenso auf dem Asklepios Campus Hamburg selbst, zum Beispiel in Form von studentischen Aufsichtsjobs. Entsprechende Angebote werden regelmäßig im Intranet oder auf den Websites der verschiedenen Kliniken veröffentlicht.

Seite teilen: