Der Campusrat des ACH

Am 02.06.2016 fand am Asklepios Campus Hamburg die feierliche konstituierende Sitzung des Campusrats statt.

Campusrat des Asklepios Campus Hamburg

Mit dem Campusrat erhält der Fakultätsrat in Budapest gewissermaßen einen Unter-Fakultätsrat an der Niederlassung der Semmelweis Universität in Hamburg. Soweit diese Unterordnung und die grundlegenden Verträge zwischen Semmelweis Universität und Asklepios es zulassen, berät und entscheidet der Campusrat in allen wichtigen akademischen Angelegenheiten und in Fragen der Weiterentwicklung des ACH.

Der Campusrat ist der Nachfolger eines Gremiums aus ACH-Titularprofessoren der Semmelweis Universität, das in der Aufbauphase des ACH dessen akademisches Leben organisiert hat. Angesichts der Einsetzung der ersten „Subchairs“ (d.h. Lehrstuhlbereichen zu Lehrstühlen der Semmelweis Universität) am ACH sah das Gremium Ende 2015 seine Funktion als erfüllt an und löste sich selbst auf.

Mitglieder des Campusrats sind:

  • der Repräsentant des Rektors (Prof. Péter Bucsky)
  • der Repräsentant des Dekans (Prof. Karl J. Oldhafer, zugleich Inhaber des Subchairs Chirurgie)
  • der Direktor der deutschsprachigen Studiengänge der Semmelweis Universität (Prof. Attila Mócsai)
  • der Beauftragte des Rektors für die Forschungskooperation zwischen ACH/ Asklepios und der Semmelweis Universität (Prof. Istvan Karádi)
  • der Inhaber des Subchairs Innere Medizin (Hon. Prof. Siegbert Faiss)
  • die Leiterin von Asklepios Proresearch (Prof. Andrea Morgner-Miehlke)
  • der operative Geschäftsführer der Asklepios Medical School (Dr. Christoph Jermann)
  • die Generalsekretärin (Frau Marie Louise Lindner) und
  • die stellvertretende Generalsekretärin der Studierendenschaft (Frau Tessa Huber)
  • eine Vertreterin der Administration (Frau Stefanie Schwarz, zugleich Leiterin des Dekanatsbüros)

Der Campusrat wird sich selber eine Geschäftsordnung geben und tagt regulär zweimal pro Semester.
 

Seite teilen: