• |
  • |
 

Kontakt

Leitung Sozialpädagogischer Fachdienst:


Nora Kolm
Tel.: 040 18 18-87 28 40
Fax: 040 18 18-87 25 94

n.kolm@asklepios.com

 


Asklepios Klinik Nord- Ochsenzoll
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Sozialpädagogischer Fachdienst

Postanschrift:
Langenhorner Chaussee 560


Besucheradresse:
Henny-Schütz-Allee 3
22419 Hamburg

Patienteninformation

Sozialdienst

Sozialdienst

Grundsätze

Die Soziale Arbeit in der Psychiatrie orientiert sich an verschiedenen fachlichen Grundsätzen sozialpädagogischen Handelns.
Die Arbeit mit dem Patienten ist grundsätzlich ressourcenorientiert. Die Ressourcen und Fähigkeiten eines Patienten stehen damit immer im Vordergrund und es soll eine Wiederherstellung materieller, sozialer und kultureller Ressourcen stattfinden. Die geleistete Hilfe sollte aber immer nur eine Hilfe zur Selbsthilfe sein. Das bedeutet, die durch den Sozialdienst geleistete Hilfe ist eine Hilfe, zur Selbstbefähigung des Patienten Schwierigkeiten selbst zu überwinden.
Zudem folgt Soziale Arbeit in der Psychiatrie dem Prinzip der Lebensweltorientierung. Lebensweltorientierung meint, die Hilfen mit den Menschen gemeinsam zu gestalten und dabei auch verschiedene Lebensentwürfe von Menschen anzuerkennen und zu respektieren.
Außerdem wird versucht den einzelnen Bedarfen der Patienten entsprechend, individuelle Lösungsansätze zu finden. Das bedeutet jede Hilfe wird den individuellen Fähigkeiten, Lebenssituationen und Besonderheiten des Einzelfalls angepasst.
Hierzu gehört auch jeden Patienten in Beziehung zu seinem persönlichen Umfeld zu betrachten und das Wissen um diese Wechselwirkungen von Umfeld und Beziehungen als System in die Arbeit mit ein zu beziehen.
Bei der ambulanten Nachversorgung wird auf die gemeindenahe Anbindung am Wohnort des Patienten geachtet, damit auf gewachsene, vertraute Strukturen im Umfeld des Patienten zurück gegriffen werden kann.

In allen diesen Grundsätzen werden wir geleitet durch unsere Bindung an die Schweigepflicht.