Anästhesiologie und Intensivmedizin

Abteilungsprofil

In unserer Abteilung für Anästhesiologie kommen aktuellste Anästhesieverfahren (Allgemeinanästhesie, Regionalanästhesie) zum Einsatz. Zum Repertoire gehören u.a. rückenmarksnahe Verfahren sowie periphere Nervenblockaden. Bei großen Eingriffen setzen wir die maschinelle Autotransfusion durch Cell-Saver ein.

Die Abteilung verfügt über modernste Anästhesie- und Intensivbeatmungsgeräte. Auf unserer interdisziplinären Intensivstation behandeln wir Patienten nach großen Operationen und in kritischen Krankheits- und Schockzuständen. Aktuelle Verfahren der hämodynamischen Überwachung (PiCCO, TEE) und der differenzierten Kreislauftherapie kommen hierbei zur Anwendung.

Im Falle der Notwendigkeit einer künstlichen Beatmung setzen wir lungenschonende Beatmungstechniken ein. Weitere wichtige Maßnahmen sind eine spezielle Ernährungstherapie, Hämodialyse, der frühzeitige, rationale Antibiotika-Einsatz, eine individuelle Schmerz- und Sedierungstherapie sowie die Eingrenzung von Infektionen.

Unsere Schwerpunkte

Die Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin wird im Kollegialsystem von den Chefärzten Dr.med. Michael Hochscherf und Dr.med. Jan Materak geleitet. Unser Team besteht ausschließlich aus langjährig erfahrenen und miteinander vertrauten Fachärzten und Fachpflegekräften, denen als höchstes Ziel die sichere, kompetente und freundliche Betreuung eines jeden Patienten gilt.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Abteilungsflyer.

 
Kontakt

Chefarzt


Dr. med. Michael Hochscherf DEAA


Abt. f. Anästhesiologie u. Intensivmedizin

Tel.: +49 8382 276 3904

Fax: +49 8382 276 3959

mi.hochscherf@asklepios.com

Anmeldung & Auskunft

Carmen Bahlo

Tel.: +49 8382 276 3920

c.bahlo@asklepios.com

Kontakt

Chefarzt


Dr. med. Jan Materak


Tel.: (0 83 82) 276 - 39 00

Fax: (0 83 82) 276 - 50 39 20

j.materak@asklepios.com

Anmeldung & Auskunft

Carmen Bahlo

Tel.: (0 83 82) 276 3920

c.bahlo@asklepios.com

Flyer

Die Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin stellt sich vor

Anästhesie-Pflege

Humanitäres Hilfsprojekt

Dr. Hochscherf ist aktives Teammitglied des Medical Intervention Team. Sein Haupteinsatzgebiet ist Burma. Zuletzt 2012.