Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

Unsere Abteilung gewährleistet die chirurgische Schwerpunkt- versorgung einschließlich der Notversorgung für den Norden Hamburgs und den angrenzenden Kreis Bad Segeberg (Schleswig-Holstein).

Auf der Grundlage aktuellster wissenschaftlicher Erkenntnisse behandeln wir im Bereich der gesamten Allgemein-, Bauch-,
Gefäß- und onkologischen Chirurgie.

In unseren Sprechstunden werden Sie von unseren spezialisierten Fachärzten nach den Leitlinien der jeweiligen Fachgesellschaften beraten.

Einen besonderen Schwerpunkt bildet der Einsatz der so genannten Schlüsselloch- oder minimalinvasiven Chirurgie, die wir bei zahlreichen Operationen anwenden.

Der Chirurg operiert bei dieser Technik mit einem Endoskop und extrem verkleinerten Instrumenten durch Minischnitte - wie durch ein Schlüsselloch. Dank dieser Technik wird der Organismus des Patienten geschont.

Unsere Schwerpunkte & Krankheitsbilder

  • Allgemeinchirurgie
  • Bauchchirurgie
  • Gefäßchirurgie
  • Onkologische Chirurgie
  • Zentrum für Ambulante Chirurgie (ZAC)
  • Interdisziplinäres Kurzzeittherapie Centrum (IKC)
  • Minimalinvasive Chirurgie

 
Kontakt

Chefärztin


Prof. Dr. med. habil. Carolin Tonus


Fachärztin für Chirurgie / Viszeralchirurgie / Proktologie

Tel.: +49 40 1818873667

Fax: +49 40 1818873112

c.tonus@asklepios.com


Profil

Anmeldung & Auskunft

Herr Dubig, CA-Sekretariat

Tel.: +49 40 1818873667

r.dubig@asklepios.com

Zuweiser-Hotline für die Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

(040) 18 18 - 87 98 00

DGAV-Zertifizierung

Sprechstunden Chirurgie:

Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie:

Montag - Donnerstag 12:00 - 16:00 Uhr


Spezialsprechstunden für:

- Berufstätige: Dienstag ab 17:30 Uhr

- Gefäßchirurgie und endovaskuläre Chirurgie: Dienstag nach Vereinbarung und Donnerstag ab 08:30 Uhr

(Sektionsleiter Dr. C. Heintz)

- Koloproktologie: Donnerstag 14:00 - 15:30 Uhr

- Schilddrüsenerkrankungen: Freitag 10:00 - 11:30 Uhr

Termine unter folgender Telefonnummer vereinbaren:
040 - 18 18 87-1600

Patienteninformation koloproktologische Sprechstunde